• Home
  • Regional
  • Düsseldorf
  • Düsseldorf: Fahrer zeigt Mittelfinger für Blitzer – hohe Geldstrafe


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextPolizei erschoss 16-Jährigen mit MPSymbolbild für einen TextGasspeicher füllen sich weiter zügigSymbolbild für einen TextFeuer auf Ferieninsel ausgebrochenSymbolbild für einen TextDas ist die billigste TankketteSymbolbild für ein VideoTödliche Sturzfluten in SeoulSymbolbild für einen TextMax Kruse wütet wegen PolizeieinsatzSymbolbild für einen TextBittere Diagnose nach WeltrekordSymbolbild für einen TextBVB-Bus rammt Auto – Besitzer sauerSymbolbild für einen TextSongwriter-Legende ist totSymbolbild für einen TextSpree fließt rückwärtsSymbolbild für einen TextVermisster Fest-Besucher: neue DetailsSymbolbild für einen Watson TeaserSat.1-Moderatorin hat viel Geld verlorenSymbolbild für einen TextDieses Städteaufbauspiel wird Sie fesseln

Mittelfinger gegen Blitzer – hohe Geldstrafe für BMW-Fahrer

Von t-online
08.02.2022Lesedauer: 1 Min.
Blitzerfoto: Der Fahrer provoziert mit seinem erhobenen Mittelfinger.
Blitzerfoto: Der Fahrer provoziert mit seinem erhobenen Mittelfinger. (Quelle: Kreispolizeibehörde Mettmann)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Provokantes Blitzer-Foto: Ein Fahrer aus Ratingen bei Düsseldorf wurde in einer Radarkontrolle geblitzt, auf dem Bild zeigte er seinen ausgestreckten Mittelfinger. Dafür muss der Mann nun eine hohe Geldstrafe zahlen.

In Ratingen bei Düsseldorf ist ein BMW-Fahrer vom Amtsgericht zu einer Strafe von 1.200 Euro verurteilt worden – weil er seinen Mittelfinger in die Radarkamera gehalten hatte.

Laut "Bild" wurde der Fahrer mit 60 Kilometer pro Stunde geblitzt, erlaubt waren jedoch nur 50. Scheinbar provozierte der Mann die Geschwindigkeitsüberschreitung, denn er zeigte dem Radargerät in genau diesem Moment seinen erhobenen Mittelfinger.

Die rüde Geste kommt den Fahrer nun teuer zu stehen: Statt eines Knöllchens wegen zu schnellen Fahrens muss er nun 1.200 Euro zahlen – wegen Beleidigung. Die zuständige Polizei in Mettmann postete sein Blitzer-Foto, um damit auf die "Respektlosigkeit" gegenüber Polizisten aufmerksam machen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
NRW: 13-Jähriger seit Samstag weg – wohl mit 9-Euro-Ticket
MettmannPolizeiRatingen

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website