Sie sind hier: Home > Regional > Duisburg >

Großrazzia in NRW: Durchsuchungen von 47 Objekten

Duisburg  

Großrazzia in NRW: Durchsuchungen von 47 Objekten

17.11.2021, 08:27 Uhr | dpa

Großrazzia in NRW: Durchsuchungen von 47 Objekten. Großrazzia in 47 Objekten

Ein Mitglied einer Spezialeinheit trägt bei einer Razzia eine Leiter zu einem Haus. Foto: Justin Brosch/dpa (Quelle: dpa)

Bei einer Großrazzia gegen den organisierten Drogen- und Waffenhandel haben Einsatzkräfte in Nordrhein-Westfalen 47 Objekte in mehreren Städten durchsucht. Sie seien in Wohnungen, Betrieben und Lagerhallen aktiv, teilte die federführende Polizei in Duisburg am Mittwoch mit. An einem Haus in Duisburg sprengten Spezialeinheiten in den frühen Morgenstunden die Eingangstür auf und durchsuchten das Gebäude. Eine Person wurde in Handschellen abgeführt.

Genauere Aussagen dazu, gegen wen sich die Durchsuchungen richten, machte eine Polizeisprecherin nicht. Die Durchsuchungen liefen unter anderem in Wuppertal, Duisburg, Herne, Hamm, Dinslaken, Gladbeck, Essen, Langenfeld, Ratingen und Kamp-Lintfort. "Die Ermittler der Kriminalpolizei werden dabei von mehreren hundert Einsatzkräften unterstützt, wie zum Beispiel Spezialeinheiten, Einsatzhundertschaften und Diensthundführern", teilte die Polizei mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: