• Home
  • Regional
  • Erfurt
  • Landtag setzt mit Schweigeminute Zeichen gegen den Krieg


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen TextScholz erntet Shitstorm nach PKSymbolbild f├╝r einen TextSerena Williams scheitert dramatischSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextEcstasy-Labor auf Nato-Milit├ĄrbasisSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Landtag setzt mit Schweigeminute Zeichen gegen den Krieg

Von dpa
16.03.2022Lesedauer: 1 Min.
Th├╝ringer Landtag
Bodo Ramelow (Die Linke), Ministerpr├Ąsident von Th├╝ringen, sitzt zu Beginn der Landtagssitzung auf seinem Platz. (Quelle: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Mit einer Schweigeminute haben die Abgeordneten des Th├╝ringer Landtags der Opfer des Ukraine-Krieges gedacht. "Krieg ist niemals ein Weg, Frieden zu schaffen", sagte Landtagspr├Ąsidentin Birgit Keller am Mittwoch zu Beginn der Landtagssitzung in Erfurt. Dies sei eine Lehre aus der Geschichte. Seit 21 Tagen wisse man, dass Frieden in Europa nicht selbstverst├Ąndlich sei.

"Ich verurteile den v├Âlkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine auf das Sch├Ąrfste und setze meine Hoffnungen in Verhandlungen mit dem Ziel, dass sich die russischen Truppen zur├╝ckziehen", betonte Keller.

Am Hochhausgeb├Ąude des Th├╝ringer Landtags sollte eine Friedenstaube projiziert werden. Au├čerdem wehte eine ukrainische Flagge vor dem Landtag.

Die Abgeordneten der Th├╝ringer CDU-Fraktion dr├╝ckten vor Beginn der Landtagssitzung ihre Solidarit├Ąt mit der Ukraine aus, indem sie blaue und gelbe Plakate hielten und damit die Farben der ukrainischen Flagge zeigten.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Themen
Bodo RamelowDie LinkeEuropaRusslandUkraine

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website