• Home
  • Regional
  • Essen
  • Hitze in NRW: Zwölf Schüler kollabieren bei Sportfest in Velbert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextEmpörung über Rhein-FeuerwerkSymbolbild für einen TextTuchel zofft sich mit Trainer-KollegenSymbolbild für einen TextGeflüchtete stecken in Grenzfluss festSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextMann angelt Handgranate aus BodenseeSymbolbild für einen TextAktivisten betonieren Golflöcher zuSymbolbild für einen TextSchüler läuft 1.100 KilometerSymbolbild für einen Text"Harry Potter"-Autorin mit Tod bedrohtSymbolbild für einen TextBeatrice Egli überrascht im "Fernsehgarten"Symbolbild für einen TextTrainer verärgert mit DDR-VergleichSymbolbild für einen TextRBB könnte Schlesinger fristlos kündigenSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Zwölf Schüler kollabieren bei Sportfest

Von dpa, nhe

Aktualisiert am 24.06.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Feuerwehr auf dem Sportplatzgelände: Zwölf Schülerinnen und Schüler wurden ins Krankenhaus gebracht.
Die Feuerwehr auf dem Sportplatzgelände: Zwölf Schülerinnen und Schüler wurden ins Krankenhaus gebracht. (Quelle: Feuerwehr Velbert)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Bei einem Sportfest fühlten sich viele Schüler wegen der Hitze schlecht. Der Rettungsdienst in Velbert musste sofort Verstärkung anfordern.

Bei einem Sportfest einer Schule in Velbert sind am Donnerstag in der Mittagshitze zwölf Schülerinnen und Schüler kollabiert. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde sie gegen 13 Uhr zur Anlage auf der Pannerstraße gerufen.

Mehrere Schülerinnen und Schüler klagten demnach über Unwohlsein und Schwindel. "Nach Eintreffen des ersten Rettungswagens bestätigte die Besatzung [...], vorerst sieben verletzte Personen vorgefunden zu haben", so die Einsatzkräfte. Zu diesem Zeitpunkt war bereits mit weiteren Betroffenen zu rechnen, heißt es.

Krankenwagen auf der "Tartanbahn": Das Wetter machte vielen Schülern zu Schaffen.
Krankenwagen auf der "Tartanbahn": Das Wetter machte vielen Schülern zu Schaffen. (Quelle: Feuerwehr Velbert)

Die Feuerwehr Velbert forderte Unterstützung an. Aus einer nahegelegenen Schule wurden große Mengen Trinkwasser organisiert, auch ein klimatisierter Linienbus wurde zum Sportplatz gefahren.

Anschließend wurden alle Schüler untersucht. Zwölf Personen wurden rettungsdienstlich behandelt und kamen in ein Krankenhaus. 20 weitere Schüler wurden von den Einsatzkräften betreut. Danach wurden sie durch die Eltern abgeholt oder konnten selbstständig nach Hause gehen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Essener Bundestagsabgeordneter massiv bei Twitter bedroht
Feuerwehr

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website