HomeRegionalEssen

Gelsenkirchen: Jugendliche stoßen 13-Jährige auf Gleise – Fotofahndung


Das schaut Essen auf
Netflix
1. Fate: The Winx SagaMehr Infos

t-online präsentiert die Top Netflix Serien.Anzeige

Jugendgang stößt 13-Jährige auf Gleise

Von t-online, mtt

Aktualisiert am 16.07.2022Lesedauer: 1 Min.
Die Verdächtigen: Sie sollen ihre Opfer zunächst geschlagen und dann das Mädchen geschubst haben.
Die Verdächtigen: Sie sollen ihre Opfer zunächst geschlagen und dann das Mädchen geschubst haben. (Quelle: Polizei)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Sie waren zu sechst, ihre Opfer zu zweit: Eine Jugendgruppe soll in Gelsenkirchen ein Mädchen und einen Jungen brutal angegriffen haben.

Die Polizei sucht per Öffentlichkeitsfahndung nach mehreren mutmaßlichen Gewalttätern. Am Freitag veröffentlichten die Beamten Bilder einer Überwachungskamera. Auf ihnen sind insgesamt drei der Angreifer abgebildet.

Die Attacke, die ihnen vorgeworfen wird, fand bereits am 20. Januar statt. "Da sonstige Ermittlungsansätze ausgeschöpft sind, hat das Amtsgericht Essen die Veröffentlichung der Bilder angeordnet", heißt es in der aktuellen Mitteilung der Beamten.

Attacke in Gelsenkirchen: Gang suchte offenbar grundlos Streit

Die Tat ereignete sich an einem Donnerstagmorgen um 10.04 Uhr: Zu dem Zeitpunkt waren ein 13-jähriger Junge und ein ebenfalls 13-jähriges Mädchen zusammen im U-Bahnhof Leipziger Straße im Gelsenkirchener Stadtteil Schalke.

Ebenfalls vor Ort: eine sechsköpfige Jungengruppe. Wie die "Bild" berichtet, sollen die Jugendlichen offenbar auf Krawall aus gewesen sein. Grundlos hätten vier aus der Gang den Jungen und das Mädchen zuerst angepöbelt, dann geschlagen. Schließlich hätten die Angreifer das Mädchen auf die U-Bahngleise gestoßen. "Eine Bahn war zu diesem Zeitpunkt nicht in der Nähe", schreibt die Polizei. "Nachdem die Gruppe von den beiden abgelassen hatte, flüchteten die Geschädigten aus dem Bahnhof."

Die Gesuchten sind der Polizei zufolge augenscheinlich zwischen 14 und 16 Jahre alt und zwischen 1,70 Meter und 1,80 Meter groß. Wer Hinweise zu ihnen geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Gelsenkirchen unter den Rufnummern 0209 365 7512 im Kriminalkommissariat 15 oder unter 0209 365 8240 bei der Kriminalwache zu melden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: "Öffentlichkeitsfahndung – Wer kennt die Jugendlichen?"
  • presseportal.de: "Unbekannte Täter schlagen Jugendliche – die Polizei sucht Zeugen"
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
GelsenkirchenPolizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website