t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalEssen

Diebstahlserie in Essen geht weiter: Porsche 911 GT3 aus Tiefgarage gestohlen


Diebstahlserie in Essen
Nächster Porsche ist weg – diesmal trifft es 33-Jährigen

Von t-online, tht

Aktualisiert am 03.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Der geklaute Porsche 911 GT3: Der Besitzer erstattete Anzeige.Vergrößern des BildesDer geklaute Porsche 911 GT3: Der Besitzer erstattete Anzeige. (Quelle: Polizei Essen/Mülheim)
Auf WhatsApp teilen

Erneut haben Unbekannte einen Porsche gestohlen. Die Entwendung der Luxuskarosse reiht sich in eine Serie von Luxusautodiebstählen ein.

Erst vergangene Woche meldete die Polizei den Diebstahl eines roten Porsches in Essen-Kettwig, nun erstattete ein weiterer Porsche-Fahrer Anzeige: Sein Porsche 911 GT3 wurde in einer Garage im Südviertel der Stadt gestohlen, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 30-Jährige hatte das Fahrzeug demnach am 4. Februar in der Tiefgarage auf der Huyssenallee untergestellt. Drei Tage später habe er den Diebstahl bemerkt.

Der Vorfall reiht sich in eine Serie von Luxusautodiebstählen in Essen und Mülheim ein. So wurde unter anderem im Januar ein blauer Lamborghini aus einer Garage im Mülheim gestohlen. Auch hier sucht die Polizei mit einem Foto nach der gestohlenen Luxuskarosse.

Bereits im Sommer vergangenen Jahres schlugen unbekannte Täter in der Garage einer 46-Jährigen zu. Diese hatte den Diebstahl ihres schwarzen Porsche Carrera Polizeiangaben zufolge bemerkt, als sie aus dem Urlaub kam. Weniger Tage später hatte es einen 66-jährigen Essener erwischt. Sein Luxusflitzer – ebenfalls ein schwarzer Porsche 911 Carrera – wurde aus der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses entwendet.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website