t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalEssen

Gelsenkirchen: Frau auf Heinrich-König-Platz zieht sich nackt aus


Gelsenkirchen
Renitente Frau zieht sich in Altstadt nackt aus

Von t-online, fe

Aktualisiert am 15.08.2023Lesedauer: 1 Min.
In Gelsenkirchen hat die Polizei eine nackte Frau in Gewahrsam genommen.Vergrößern des BildesEin Polizist mit Handschellen (Symbolbild): Die Beamten haben die Frau in Gewahrsam genommen. (Quelle: David Inderlied/dpa/Illustration/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Eine Frau hat sich in Gelsenkirchen nackt auf einen öffentlichen Platz gesetzt. Das gefiel weder den Zeugen noch der Polizei.

In der Gelsenkirchener Altstadt hat eine nackte Frau die Polizei auf den Plan gerufen. Die 58-Jährige saß demnach am frühen Montagabend auf einer Parkbank am Heinrich-König-Platz – ohne Kleidung am Leib. Zeugen alarmierten die Einsatzkräfte.

Als die Polizisten die Frau ansprachen, wurde diese aggressiv und reagierte vollkommen uneinsichtig. Statt den Worten der Beamten Folge zu leisten und sich zu bedecken, versuchte die Frau immer wieder, sich erneut auszuziehen. Sie kündigte zudem an, "weitere exhibitionistische Handlungen vorzunehmen", wie die Polizei den Vorfall beschreibt.

Um weitere Straftaten zu verhindern, nahmen die Beamten die Frau in Gewahrsam. Sie wird sich nun wegen Erregung öffentlichen Ärgernisses verantworten müssen.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Gelsenkirchen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website