t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalEssen

Schwerer Verkehrsunfall in Essen: Frau aus Auto geschleudert


Verkehrsunfall in Essen-Heisingen
Frau aus Auto geschleudert und eingeklemmt

Von t-online, sfk

20.01.2024Lesedauer: 1 Min.
In der Nacht zum Samstag kam es in Essen-Heisingen zu einem schweren Verkehrsunfall.Vergrößern des BildesIn der Nacht zum Samstag kam es in Essen-Heisingen zu einem schweren Verkehrsunfall. (Quelle: WTVnews)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

In Essen-Heisingen kam es am Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall. Dabei wurde eine junge Frau aus einem Auto geschleudert und anschließend unter dem Fahrzeug eingeklemmt.

In der Nacht zum Samstag, den 20. Januar, kam es in Essen-Heisingen zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Wuppertaler Straße. Ein Auto ist auf Höhe der Kreuzung Ostpreußenstraße von der Fahrbahn abgekommen, in einen Graben gerutscht und anschließend auf dem Dach gelandet. Dabei wurde die Beifahrerin aus dem Wagen geschleudert und anschließend unter ihm eingeklemmt. Die Fahrerin sei im Auto sitzen geblieben.

Ein zufällig vorbeifahrender Krankenwagen konnte schnell erste Hilfe leisten, teilt die Feuerwehr Essen mit. Die eingeklemmte 21-jährige Beifahrerin konnte mit einem technischen Gerät befreit werden. Zur weiteren Versorgung wurde sie in ein örtliches Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr war mit 30 Einsatzkräften vor Ort. Die Ermittlungen zur Unfallursache habe die Polizei aufgenommen.

Verwendete Quellen
  • Mitteilung der Feuerwehr Essen vom 20.01.2024
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website