Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Polizei ermittelt nach Brand einer Autowerkstatt

Erheblicher Schaden  

Polizei ermittelt nach Brand einer Autowerkstatt

18.05.2020, 07:46 Uhr | dpa

Essen: Polizei ermittelt nach Brand einer Autowerkstatt. Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet (Symbolbild): In Essen hat eine Autowerkstatt gebrannt, der Schaden ist enorm. (Quelle: dpa/Stefan Puchner)

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet (Symbolbild): In Essen hat eine Autowerkstatt gebrannt, der Schaden ist enorm. (Quelle: Stefan Puchner/dpa)

In Essen hat eine Autowerkstatt gebrannt. Die Kriminalpolizei ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung und bittet nun um Mithilfe.

Nach einem Feuer an einer Autowerkstatt in Essen ermittelt die Kriminalpolizei wegen des Verdachts der vorsätzlichen Brandstiftung. Bei dem Feuer in der Nacht zum Sonntag hätten sich die Flammen auf das Dach und die Fassade ausgebreitet, erklärte die Polizei. Der Schaden sei erheblich.

Demnach hatte ein 29 Jahre alter Zeuge um kurz nach Mitternacht die Einsatzkräfte alarmiert. Eine Mülltonne habe gebrannt, die Flammen hätten sich auf das Gebäude ausgebreitet. Die Feuerwehr löschte den Brand, Menschen seien nicht verletzt worden. Die Ermittler bitten um Hinweise zu möglichen Verdächtigen oder Fahrzeugen.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: