Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Corona/Essen: Stadtrat will Taxigutscheine zum Impfzentrum prüfen

Für Fahrten zum Impfzentrum  

Essener Stadtrat will Taxigutscheine prüfen

25.02.2021, 09:49 Uhr | t-online

Corona/Essen: Stadtrat will Taxigutscheine zum Impfzentrum prüfen. Taxis vor einem Impfzentrum (Symbolbild): Der Essener Stadtrat will nun Taxigutscheine für Fahrten zum Impfzentrum prüfen. (Quelle: imago images/Matthias Koch)

Taxis vor einem Impfzentrum (Symbolbild): Der Essener Stadtrat will nun Taxigutscheine für Fahrten zum Impfzentrum prüfen. (Quelle: Matthias Koch/imago images)

Lange hatte sich der Stadtrat in Essen gegen Taxigutscheine für Fahrten zum Impfzentrum gesperrt. Nun will man doch über eine Lösung nachdenken.

Bisher hatte der Essener Stadtrat Vorschläge zu Taxigutscheinen für Fahrten zum Impfzentrum abgelehnt. Nun will man eine Lösung für Bedürftige prüfen. Zunächst berichtete die "WAZ".

In anderen Städten wie zum Beispiel Düsseldorf gibt es die Gutscheine bereits. CDU und Grüne hatten sich bisher dagegen gestellt. Die Begründung: kein Geld. In der Ratssitzung am Mittwoch lenkten sie nun auf Druck von FDP, SPD und Essener Bürger Bündnis ein. 

Auf jeden Fall sollen die Gutscheine nur bei Bedürftigkeit ausgegeben werden – nicht für jene, "die zu Hause einen Porsche in der Garage haben", wie der stellvertretende Ratsvorsitzende Dirk Kalweit (CDU) sagte. Auch soll mehr auf ehrenamtliche Beförderungsmöglichkeiten wie den Bürgerbus hingewiesen werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Alba Modatchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal