Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

Essen: Dachstuhl brannte in voller Ausdehnung – Zwei Verletzte

Zwei Verletzte  

Dachstuhl in Essen brannte in voller Ausdehnung

17.06.2021, 08:04 Uhr | t-online

Essen: Dachstuhl brannte in voller Ausdehnung – Zwei Verletzte. Ein Rettungsdienst der Feuerwehr im Einsatz (Archivbild): In Essen-Rüttenscheid brannte ein Dachstuhl lichterloh. (Quelle: imago images/Gottfried Czepluch)

Ein Rettungsdienst der Feuerwehr im Einsatz (Archivbild): In Essen-Rüttenscheid brannte ein Dachstuhl lichterloh. (Quelle: Gottfried Czepluch/imago images)

Nächtlicher Einsatz für die Feuerwehren in Essen: Ein Dachstuhl stand in Vollbrand. 30 Bewohner des Hauses mussten ihre Wohnungen verlassen.

In der Nacht zu Donnerstag ist ein Dachstuhl in Essen-Rüttenscheid auf einer Länge von 35 Metern in Flammen gestanden. Wie die Feuerwehr mitteilt, wurde sie um 1.20 Uhr zur Rüttenscheider Straße gerufen. Die 30 Hausbewohner brachten sich zu diesem Zeitpunkt bereits selbstständig ins Freie.

Ein Bewohner wurde wegen des Verdachts einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht. Außerdem verletzte sich ein Feuerwehrmann leicht. Das Feuer war gegen 2.45 Uhr unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauerten bis etwa 6 Uhr an. Die Hausbewohner konnten anschließend wieder in ihre Wohnungen. Zuvor hatte ein Statiker das Gebäude überprüft.

Die Feuerwehr war mit zahlreichen Kräften vor Ort. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Weltbild.detchibo.deOTTODeichmannbonprix.deLIDLBabistadouglas.deamazon.de

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: