Sie sind hier: Home > Regional > Essen >

A40 in Bochum: Betrunkener Pkw-Fahrer kracht in Tankstelle – 25.000 Euro Schaden

Zapfsäule zerstört  

Betrunkener Pkw-Fahrer kracht in Tankstelle

28.07.2021, 11:25 Uhr | t-online

A40 in Bochum: Betrunkener Pkw-Fahrer kracht in Tankstelle – 25.000 Euro Schaden. Der Unfallort: Das Fahrzeug krachte in eine Zapfsäule. (Quelle: Polizei Bochum)

Der Unfallort: Das Fahrzeug krachte in eine Zapfsäule. (Quelle: Polizei Bochum)

Das hätte schlimmer enden können: In Bochum hat ein Autofahrer auf dem Gelände einer Tankstelle einen Unfall gebaut. Der Fahrer war betrunken.

In Bochum-Wattenscheid ist am Dienstagmorgen ein 25-Jähriger mit seinem Pkw gegen eine Zapfsäule auf dem Gelände einer Tankstelle geprallt. Gegen 7 Uhr morgens fuhr er auf der A40 in Richtung Essen. Kurz vor der Ausfahrt lenkte er seinen Wagen auf das Tankstellengelände an der Vietingstraße 50.

Er kam von der Fahrbahn ab, fuhr über eine Grünfläche und krachte anschließend frontal in eine Zapfsäule. "Dieser Verkehrsunfall hätte noch deutlich schlimmer ausgehen können", so die Polizei Bochum.

Unfall an Tankstelle: Hoher Schaden

Der 25-Jährige verletzte sich leicht, er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Das Fahrzeug und die Tankanlage wurden beschädigt – der Sachschaden wird auf 25.000 Euro geschätzt. Die Tankstelle musste vorübergehend außer Betrieb genommen werden.

Die Polizei führte einen Alkoholtest bei dem Mann durch. Ergebnis: 1,46 Promille. Das Verkehrskommissariat hat die Ermittlungen aufgenommen.

Verwendete Quellen:

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: