• Home
  • Regional
  • Essen
  • Duisburg: Vier Verletzte nach Sch├╝ssen am Hamborner Altmarkt


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextTod mit 40: Moderatorin erliegt KrankheitSymbolbild f├╝r einen Text20 Jahre Haft f├╝r Ghislaine MaxwellSymbolbild f├╝r einen TextMann legt abgetrennten Kopf vor GerichtSymbolbild f├╝r einen TextBei einer Frage weicht Scholz ausSymbolbild f├╝r einen TextEurojackpot: Die aktuellen GewinnzahlenSymbolbild f├╝r einen TextGr├╝nen-Politikerin stirbt nach RadunfallSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bayern-Profi will zu PSGSymbolbild f├╝r einen TextKondomhersteller ist pleiteSymbolbild f├╝r einen TextBoateng k├╝ndigt Karriereende anSymbolbild f├╝r einen TextKomiker Nick Nemeroff stirbt mit 32Symbolbild f├╝r ein VideoDie versteckten Botschaften bei WimbledonSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserSupermarkt: Warnung vor Abzock-MascheSymbolbild f├╝r einen TextDieses St├Ądteaufbauspiel wird Sie fesseln

Sch├╝sse in Duisburg ÔÇô vier Verletzte

Von dpa, aj, fas

Aktualisiert am 05.05.2022Lesedauer: 2 Min.
Polizisten suchen in der Nacht nach Spuren der Schie├čerei auf dem Hamborner Altmarkt in Marxloh. Bei einer Auseinandersetzung mit Schusswaffen sind am Mittwochabend in Duisburg vier Personen verletzt worden.
Polizisten suchen in der Nacht nach Spuren der Schie├čerei auf dem Hamborner Altmarkt in Marxloh. Bei einer Auseinandersetzung mit Schusswaffen sind am Mittwochabend in Duisburg vier Personen verletzt worden. (Quelle: Roberto Pfeil/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

In Duisburg ist eine Auseinandersetzung mit bis zu 100 Personen eskaliert. Laut Polizei seien dabei Sch├╝sse gefallen. ├ťber den Hintergrund des Geschehens gibt es bislang nur eine Vermutung.

Bei einer Auseinandersetzung mit Schusswaffen am Mittwochabend in Duisburg sind vier Personen verletzt worden. Lebensgefahr bestand aber nicht, wie die Polizei in der Nacht zu Donnerstag mitteilte.

Nach ersten Ermittlungen waren auf dem Hamborner Altmarkt 80 bis 100 Personen aufeinander getroffen. Zeugen alarmierten die Polizei, als eine gr├Â├čere Anzahl von Menschen erschien und Sch├╝sse fielen. Als die Beamten vor Ort eintrafen, fl├╝chteten viele Beteiligte.

Zwei Verletzte wurden den Angaben zufolge mit Rettungswagen in Krankenh├Ąuser gebracht, zwei weitere fl├╝chteten zun├Ąchst und begaben sich sp├Ąter selbst in ├Ąrztliche Behandlung. Die Polizei nahm 15 Menschen vor├╝bergehend in Gewahrsam.

Sch├╝sse und Verletzte in Duisburg: Beteiligte mit Rocker- und Clanbezug

In einem Video, das in den sozialen Netzwerken geteilt wurde, sind mehrere Sch├╝sse zu h├Âren. Ein anderes Video zeigt, wie mehrere Menschen auf den Eingang eines Imbisses zulaufen und die Scheiben einschlagen.

Nach Polizeiangaben gibt es bei einigen beteiligten Personen Bez├╝ge zu Rocker- und Clanmilieu. Ein Sprecher sagte der "Bild", dass es auch Anreisen aus anderen St├Ądten im Ruhrgebiet gegeben habe. Auch dort habe es "Zusammenrottungen" gegeben.

Die "Rheinische Post" meldete, dass der Platz im Duisburger Norden gegen 23 Uhr weitr├Ąumig abgesperrt worden sei. Auf dem Boden seien Patronenh├╝lsen von der Schie├čerei sowie die Scherben der zerst├Ârten Fensterscheibe auf dem Gehweg zu sehen gewesen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Das ist die "Mogelpackung des Monats"
Aldi: Ein Produkt ist bei den Verbrauchersch├╝tzern auf die Mogelpackungsliste gekommen.


Polizei Duisburg sucht nach Zeugen sowie Fotos und Videos

Die Ermittler baten um Hinweise von Zeugen zu Tatgeschehen und beteiligten Personen. "F├╝r die Ermittler sind insbesondere Fotos oder Videoaufnahmen von Interesse, die w├Ąhrend oder nach dem Tatgeschehen gefertigt wurden", erkl├Ąrten Staatsanwaltschaft und Polizei in Duisburg.

Die Polizei teilte am Morgen mit, die Tatortaufnahme dauere noch an. Bei der Arbeit vor Ort unterst├╝tze die Duisburger Feuerwehr.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
DuisburgPolizei

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website