Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalFrankfurt am Main

Hessen: Mitarbeitende wollen Pfungstädter Traditionsbrauerei retten


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextHahn: Hessens Finanzminister gegen VerkaufSymbolbild für einen Text"Letzte Generation" | Psychologin über Klimaaktivisten: "Hat mich erschreckt"Symbolbild für einen TextEintracht-Boss Fischer sollte zurücktreten

Mitarbeiter wollen Pfungstädter Traditionsbrauerei retten

Von t-online, RF

Aktualisiert am 20.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Mitarbeiter braut Bier in der Pfungstädter Brauerei (Archivbild): Das Unternehmen will neu durchstarten.
Ein Mitarbeiter braut Bier in der Pfungstädter Brauerei (Archivbild): Das Unternehmen steht vor dem Aus. (Quelle: Arne Dedert/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Pfungstädter Traditionsbrauerei steht vor dem Aus: Eine Demonstration soll das Unternehmen vor der Schließung bewahren.

Nach einem abgelehnten Bürgerbegehren hat der Eigentümer der Pfungstädter Brauerei vergangene Woche bekannt gegeben, dass Produktion und Abfüllung schon Mitte 2023 eingestellt werden sollen. Der Schock bei den 70 Mitarbeitern des Unternehmens sitzt anscheinend tief: Mit einer für Donnerstag geplanten Demonstration rufen sie in den sozialen Netzwerken dazu auf, gemeinsam für den Erhalt der Brauerei zu kämpfen.

Grund für die Schließung sei laut eigenen Angaben des Unternehmens das ab 2023 fehlende Gebäude. Die Stadtverordneten im hessischen Pfungstadt hatten ein Bürgerbegehren gegen die Neubebauung des dortigen Brauereigeländes abgelehnt. Bei der Stadtverordnetenversammlung hatte sich die Mehrheit für eine Bebauung mit Wohnungen ausgesprochen.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Solidaritätsbekundung: Beten für den Erhalt der Binding-Brauerei

Die Binding-Brauerei in Frankfurt soll ebenfalls geschlossen werden. Wie die zum Oetker-Konzern gehörende Radeberger-Gruppe mitteilte, soll die Produktion und Abfüllung der dort hergestellten Marken verlagert werden. Das Unternehmen begründet den Schritt mit drastisch gestiegenen Kosten. Am vergangenen Samstag demonstrierten Dutzende betroffene Mitarbeitende gemeinsam mit Frankfurter Stadtverordneten und Pfarrern vor den Werkstoren der Brauerei.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Auf der Solidaritätsbekundung befanden sich auch die beiden Oberbürgermeister-Kandidaten Uwe Becker (CDU) und Mike Josef (SPD). Weitere Stadtverordnete hatten im Oktober an die Radeberger-Gruppe appelliert, die Schließung des Brauereistandorts in Sachsenhausen zu überdenken. Es sollten sozialverträgliche Lösungen für die Beschäftigten gefunden und gemeinsam mit der Stadt Ideen für das Gelände entwickelt werden, falls der Standort tatsächlich aufgegeben werden sollte. Die Fläche sei für die Gewerbenutzung zu sichern.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherche
  • Twitter-Profil Uwe Becker
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wirtschaftsminister Habeck prüft Verkauf an russischen Oligarchen
Von Olaf Kern
Von Stefan Simon
DemonstrationPfungstadt

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website