t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalFrankfurt am Main

Christopher Street Day in Frankfurt: Darum findet der CSD nun doch statt


Christopher Street Day findet nun doch in Frankfurt statt

Von t-online, stn

17.05.2023Lesedauer: 2 Min.
imago images 162949932Vergrößern des BildesUnter dem Motto 30 Jahre CSD zog 2022 nach zweijähriger pandemiebedingter Pause die Christopher Street Day Parade durch Frankfurt (Archivbild). (Quelle: IMAGO/Hannelore Foerster)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der CSD in Frankfurt drohte in diesem Jahr auszufallen. Doch danke zahlreicher Spenden kann das Traditionsfest im Juli mit Straßenfest und Demonstration stattfinden.

Es zählt mit zu erwartenden 250.000 Besucherinnen und Besucher zu Deutschlands größtem Christopher Street Day. Lange drohte aber das diesjährige Fest im Juli wegen eines Defizit von 69.000 Euro auszufallen. Doch die Absage konnte noch abgewendet werden. In einer Mitteilung teilte die Sprecherin des Vereins CSD Frankfurt laut "Hessenschau" mit: "Gemeinsam mit der Stadt Frankfurt konnten wir tolle, neue Sponsoring-Partner*innen akquirieren, bestehende Partnerschaften langfristig ausbauen und sind überwältigt von über 20.000 Euro, die uns durch Privatspenden erreicht haben."

Vom 13. bis 16. Juli wehen somit wieder zahleiche Regenbogenfahnen in Frankfurt. Wie die Veranstalter zuvor mitteilten, veranschlagten Dienstleister wegen Inflation und Tarifanpassungen zwischen vier und 50 Prozent höhere Preise. Das sorgte für eine finanzielle Schieflage. Also rief der Verein im April Stadt, Wirtschaft und Gesellschaft zu Spenden auf.

Gespendet haben laut dem Bericht mehrere Frankfurter Firmen, etwa der Stromkonzern Mainova oder die Lufthansa. Die Stadt Frankfurt spendete 10.000 Euro. Die Fraktionen der Römer-Koalition aus Grünen, SPD, FDP und Volt wollen zudem beantragen, im Haushalt 2023 weitere 20.000 Euro für die Durchführung des CSD 2023 zur Verfügung zu stellen. Des Weiteren hat der Organisator des CSD eine Spenden-Kampagne über "betterplace.org" gestartet. Dort sind bereits über 12.000 Euro eingegangen.

Frankfurter CSD zählt zu den größten bundesweit

Der Frankfurter CSD ist die größte Veranstaltung der lesbischen, schwulen, bisexuellen, trans-, intergeschlechtlichen und queeren (LGBTIQ) Community in Hessen und eine der größten bundesweit. Im letzten Lahr nahmen 13.500 Menschen an der CSD-Parade teil. Die inzwischen weltweit verbreiteten bunten Paraden erinnern an einen Aufstand queerer Menschen im Jahre 1969 gegen gewalttätige Polizeirazzien in der Christopher Street in New York.

Verwendete Quellen
  • hessenschau.de: CSD in Frankfurt kann doch stattfinden
  • Webseite vom CSD Frankfurt
  • betterplace.org: Spendenkampagne zum CSD
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website