t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Rammstein-Konzert in Hamburg: Einlass, Songs, Anreise – alle Infos für Besucher


100.000 Fans erwartet
Rammstein in Hamburg: Das müssen Konzertbesucher wissen

Von t-online, EP

Aktualisiert am 14.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Till Lindemann von Rammstein beim Konzert der Band in Berlin.Vergrößern des BildesTill Lindemann von Rammstein beim Konzert der Band in Berlin. (Quelle: Jens Koch/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Rammstein hat auf seiner Tour schon einige deutsche Städte besucht. Mit gigantischen Bühnen und spektakulärer Pyrotechnik hat die Band für Spektakel der besonderen Art gesorgt. Nun stehen zwei Auftritte in Hamburg an.

Am 14. und 15. Juni tritt die Band Rammstein in Hamburg auf. Nach Leipzig, Stuttgart und Berlin heizen die Musiker auch Fans im Volksparkstadion ein. Eigentlich sollten sie schon 2020 einen Stopp in der Hansestadt einlegen. Corona machte jedoch einen Strich durch die Rechnung. Beide Termine mussten mehrfach verlegt werden.

Erst jetzt stehen Frontsänger Till Lindemann und Band im ausverkauften Stadion auf der Bühne, bevor es unter anderem weiter nach Düsseldorf, Aarhus oder Coventry geht.

Konzert in Hamburg: Einlass beginnt mehrere Stunden vorher

50.000 Menschen werden an jedem der beiden Abende erwartet. Obwohl die Show erst um 19:30 Uhr startet, werden die Fans gebeten, frühzeitig zu kommen, um Verzögerungen und lange Warteschlangen zu vermeiden. Der Einlass beginnt um 16:30 Uhr. Beim Konzert in Leipzig war es zu Problemen mit Tickets gekommen. Extra eingesetzte Teams mussten für einen reibungslosen Ablauf an den Eingängen sorgen.

Um die Anfahrt zu erleichtern, gelten die Tickets gleichzeitig auch als Fahrkarte für den Öffentlichen Personennahverkehr. Sie können das Stadion mit den S-Bahn-Linien S21 (Richtung Elbgaustraße) oder S3 (Richtung Pinneberg) erreichen. Der Ausstieg ist jeweils aus der Haltestelle "Stellingen – Arenen". Alternativ fahren auch zwei Busse zum Stadion: Mit der Linie 22 können Sie bis zur Haltestelle Schnackenburgallee fahren, mit der 180 müssen Sie bis zur Haltestelle "Am Volkspark" fahren.

So erreichen Sie das Stadion mit dem Auto

Auch eine Anfahrt mit dem Auto ist möglich. Konzertbesucher aus dem Norden und Süden können auf der A7 bis zur Abfahrt Hamburg-Volkspark fahren. Ab dort ist das Stadion ausgeschildert. Besucher, die aus dem Westen nach Hamburg kommen, biegen am Buchholzer Dreieck von der A1 auf die A26 ab und fahren einen Kilometer bis zum Autobahndreieck Hamburg-Südwest. Dort fahren Sie auf die A7 Richtung Norden bis zur Ausfahrt Hamburg-Volkspark und folgen ebenfalls der Beschilderung.

Die Anreise aus dem Osten erfolgt über die A24. Die Autobahn mündet in einen Kreisverkehr. Diesen müssen Sie an der zweiten Ausfahrt verlassen und fahren auf der Sievekingallee/ Bürgerweide bis zur B75, auf die Sie wiederum nach rechts abbiegen und bis zur Alster fahren. Dort halten Sie sich links und folgen der Strecke etwa fünf Kilometer bis zur Schnackenburgallee. Hier fahren Sie Richtung Norden, bis die Arena ausgeschildert ist. Folgen Sie den weiteren Hinweisen der Beschilderung bis zum Stadion.

Songs von Rammstein stehen schon fest

Konzertbesucher können sich schon auf den Auftritt vorbereiten. Die Reihenfolge der Songs steht schon fest:

  • Armee der Tristen
  • Zick Zack
  • Links 2-3-4
  • Sehnsucht
  • Zeig dich
  • Mein Herz brennt
  • Puppe Heirate mich
  • Zeit
  • Deutschland
  • Radio
  • Mein Teil
  • Du hast
  • Sonne

Zugabe:

  • Engel (Piano-Version)
  • Ausländer
  • Du riechst so gut
  • Pussy
  • Rammstein
  • Ich will
  • Adieu
Verwendete Quellen
  • Eigene Recherchen
  • Eventim
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website