• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Timmendorfer Strand: Betrunkener Vater eskaliert und verletzt Polizisten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextEM-Aus f├╝r Weltfu├čballerinSymbolbild f├╝r einen TextWarmwasser abdrehen? Ministerin warntSymbolbild f├╝r einen TextRussland stoppt Kasachstans ├ľlexportSymbolbild f├╝r ein VideoMallorca droht BadeverbotSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Separatisten kapern FrachterSymbolbild f├╝r einen TextFC Bayern bef├Ârdert Ex-ProfiSymbolbild f├╝r einen TextEU-Land f├╝hrt Wehrpflicht wieder einSymbolbild f├╝r einen TextJunger Biker stirbt auf der A29Symbolbild f├╝r einen TextKatzenberger war mit Fan im BettSymbolbild f├╝r einen TextFrauen-EM: Der Spielplan zum AusdruckenSymbolbild f├╝r einen TextLuxuri├Âs: So ├╝bernachtet die Polit-EliteSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserKinderstar offenbart intimes Liebes-DetailSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Betrunkener Vater randaliert am Timmendorfer Strand

Von t-online, mkr

23.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Touristen am Strand von Timmendorfer Strand: Hier ist ein Familienvater auf Polizisten und Besucher losgegangen.
Touristen am Strand von Timmendorfer Strand: Hier ist ein Familienvater auf Polizisten und Besucher losgegangen. (Quelle: Chris Emil Jan├čen/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Er war augenscheinlich alkoholisiert und mit seinen Kindern am Strand unterwegs: In Timmendorfer Strand hat ein 34-J├Ąhriger drei Polizisten angegriffen.

Ein 34-J├Ąhriger aus Ostholstein hat am Dienstagnachmittag am Timmendorfer Strand im Rahmen eines Einsatzes starken Widerstand geleistet und drei Polizeibeamte verletzt, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der K├╝stenort ist nicht nur bei Menschen aus Hamburg beliebt.

Gegen 16.40 Uhr habe eine Zeugin den Mann gemeldet, der alkoholisiert gewirkt habe und schwankend mit einem S├Ąugling und einem Kleinkind am Strand unterwegs gewesen sei. Die Kinder sollen sich laut der Zeugin dabei zeitweise ohne Aufsicht allein in Wassern├Ąhe aufgehalten haben.

Timmendorfer Strand: Mann gibt Alkoholkonsum zu

Kurz danach sprachen zwei Polizisten den Mann an. Im Gespr├Ąch seien bei dem Ostholsteiner Alkoholgeruch und eine verwaschene Aussprache festgestellt worden, so die Polizei. Au├čerdem habe er auf Nachfrage den Konsum von Alkohol zugegeben.

Auf die Bitte, telefonisch Kontakt zur Mutter aufzunehmen, die sich in einem nahegelegenen Hotel aufhielt, zeigte sich der 34-J├Ąhrige unkooperativ und wurde zunehmend aggressiv. Es entwickelte sich ein lautstarker Streit, bei dem der Mann die Beamten anschrie und beleidigte, sodass andere Strandbesucher auf das Geschehen aufmerksam wurden.

Auch diese habe er anschlie├čend angeschrien und sei bedrohlich auf sie zugegangen. Als er schlie├člich mit geballter Faust auf einen der Beamten losging, griff die Polizei durch: Der Mann sei zu Boden gebracht und gefesselt worden. Dabei habe er sich stark gewehrt.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Es ist fast schon zu sp├Ąt
Rettungseinsatz nach dem Abbruch am Marmolata-Gletscher in den Dolomiten.


34-J├Ąhriger versucht Polizisten weiter anzugreifen

Weitere Beamte wurden hinzuzogen, unter anderem aus Travem├╝nde, die den Familienvater schlie├člich in eine Polizeistation nach L├╝beck bringen sollten. Der Ostholsteiner hatte sich laut Pressemitteilung der Beamten jedoch noch immer nicht beruhigt und griff die Beamten ÔÇô trotz Handschellen ÔÇô weiter an. Er habe laut Polizeiangaben versucht, diese zu treten und mit Kopfst├Â├čen zu treffen.

Auf dem Revier verbrachte er schlie├člich mehrere Stunden. Au├čerdem sei ihm eine Blutprobe entnommen worden. Die beiden Kinder wurden zwischenzeitlich der Mutter ├╝bergeben.

Nun muss sich der 34-J├Ąhrige gleich wegen mehrerer Vergehen verantworten: t├Ątlicher Angriff auf Polizisten und Widerstand gegen diese sowie wegen Bedrohung und Beleidigung. Zwei Polizisten wurden an der Hand verletzt, einer von ihnen erlitt einen Mittelhandbruch. Ein dritter erlitt zudem eine Verletzung am Arm.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Von Markus Krause
OstholsteinPolizeiTimmendorfer Strand

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website