t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburg setzt sich bei Bund-Länder-Treffen für 49-Euro-Ticket ein


Hamburg setzt sich für 49-Euro-Ticket ein

Von t-online, mkr

Aktualisiert am 13.10.2022Lesedauer: 1 Min.
Menschen stehen dicht gedrängt auf einem Bahnsteig (Symbolbild): Bund und Länder beraten derzeit über ein bundesweites Nahverkehrsticket.Vergrößern des BildesMenschen stehen dicht gedrängt auf einem Bahnsteig (Symbolbild): Bund und Länder beraten derzeit über ein bundesweites Nahverkehrsticket. (Quelle: imagebroker/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Seit Mittwoch verhandeln die Verkehrsminister in Bremerhaven über ein Nahverkehrsticket für ganz Deutschland. Hamburg verfolgt dabei ein klares Ziel.

Gehts es nach Hamburgs Verkehrsminister Anjes Tjarks, soll das 49-Euro-Ticket der Nachfolger des vergünstigten 9-Euro-Tickets werden. Man beteilige sich konstruktiv an der Diskussion, mit dem Ziel, die Menschen in Hamburg finanziell zu entlasten, teilte der Grünen-Politiker NDR 90,3 mit.

Noch bis Donnerstag führen Bund und Länder bei der Verkehrsministerkonferenz in Bremerhaven Gespräche darüber, wie ein Nahverkehrsticket für ganz Deutschland aussehen könnte und vor allem, wie es finanziert werden soll. Die Länder wollen generell mehr Geld vom Bund zur Finanzierung des Nahverkehrs. Die Ergebnisse sollen am Donnerstagmittag vorgestellt werden.

Hamburg hat sich damit der Arbeitsgruppe der Länder angeschlossen, die sich bereits im Vorfeld der Konferenz für das 49-Euro-Ticket ausgesprochen hatten. Der Vorschlag eines 69-Euro-Tickets soll inzwischen vom Tisch sein, berichtet der NDR unter Berufung auf die Hamburger Verkehrsbehörde. Der Wunsch sei, dass das bundesweite Monatsticket spätestens zum Jahreswechsel komme.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website