t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburg | Ranking Millionäre und Milliardäre: Die Reichsten der Hansestadt


Durch Kaffee, Klamotten und Logistik: Das sind die Superreichen aus Hamburg

Von t-online, kg

Aktualisiert am 05.12.2023Lesedauer: 2 Min.
Klaus-Michael KühneVergrößern des BildesKlaus-Michael Kühne, Unternehmer, steht im Hauptsitz der Kühne und Nagel AG vor einer Weltkarte. (Quelle: Axel Heimken/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Die Forbes-Liste der reichsten Menschen weltweit zeigt: Auch in Norddeutschland leben sehr vermögende Personen. Dank der Branchen Logistik, Handel und Kaffee.

Klaus-Michael Kühne toppt sie alle: Der Logistikunternehmer verfügt laut dem aktuellen Forbes-Reichen-Ranking über ein Vermögen von rund 39,1 Milliarden Dollar, umgerechnet rund 36,5 Milliarden Euro. Damit ist Kühne die zweitreichste Person in Deutschland. Nur Dieter Schwarz, Inhaber der Handelsriesen Lidl und Kaufland, liegt noch vor ihm. Doch im Norden bleibt Kühne unangefochtene Nummer 1 der Superreichen.

Reich geworden ist Kühne, der international mit seinem Vermögen auf Platz 29 landet, durch seinen Posten als Vorstandsvorsitzender und später Präsident des Logistikunternehmens Kühne + Nagel sowie durch Aktien des Containerunternehmens Hapag-Lloyd. Kühne ist darüber hinaus auch beim Hamburger Fußballclub HSV investiert. Kühne ist gebürtiger Hamburger, lebt aber inzwischen in der Schweiz.

Video | So haben Deutschlands Superreiche Milliarden verdient
Player wird geladen
Quelle: t-online

Otto-Versandhandel macht Erben reich

Als nächste Nordlichter folgen Alexander Otto (Platz 215) und Michael Otto (230). Die Halbbrüder sind durch das Versandunternehmen Otto reich geworden. Das Vermögen von Alexander Otto wird von Forbes auf neun Milliarden Dollar (8,4 Milliarden Euro), das von Michael Otto auf 8,7 Milliarden Dollar (rund 8,1 Milliarden Euro) geschätzt.

Den 418. internationalen Platz im Forbes-Ranking teilen sich Michael und Wolfgang Herz. Die beiden Brüder gehören zu den Erben des Kaffee-Imperiums Tchibo, das 1949 von ihrem Vater Max Herz gegründet wurde. Das Vermögen der Männer wird auf rund 6,1 Milliarden Dollar geschätzt, umgerechnet knapp 5,7 Milliarden Euro. Michael Herz und Wolfgang Herz sind Anteilseigner an Maxingvest, die 100 Prozent der Tchibo-Anteile und 51 Prozent der Stimmrechte der Beiersdorf AG hält.

Verwendete Quellen
  • Forbes.com: The Richest People In The World
  • maxingvest.de
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website