t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Andreas Ellermann und Bedürftige feiern im "Pulverfass" auf der Reeperbahn


Nach Einbruch bei Stiftung
Ellermann und Bedürftige feiern in bekanntem Travestietheater

Von t-online, mkr, ale

29.09.2023Lesedauer: 2 Min.
Entertainer Andreas Ellermann (Mitte) mit seinen Gästen: Sie besuchten die 'Pulverlesque'-Show im "Pulverfass-Cabaret" auf der Reeperbahn.Vergrößern des BildesEntertainer Andreas Ellermann (Mitte) mit seinen Gästen: Sie besuchten die "Pulverlesque"-Show im "Pulverfass Cabaret" auf der Reeperbahn. (Quelle: Lenthe-Medien)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Nach einem Einbruch bei der Andreas-Ellermann-Stiftung bekamen 25 bedürftige Menschen ein besonderes Geschenk: Sie wurden ins älteste Travestietheater Deutschlands eingeladen.

Happy End für den Hamburger Entertainer Andreas Ellermann und seine Stiftung: Nach einem Einbruch in sein Stiftungshaus in Geesthacht hat das "Pulverfass Cabaret" auf der Reeperbahn 25 bedürftigen Menschen einen unvergesslichen Abend geschenkt. Die Gäste durften die "Pulverlesque"-Show der bekannten Burlesque-Tänzerin Eve Champagne im ältesten Travestie-Theater in Deutschland genießen. Eintritt, Getränke und Speisen gingen aufs Haus.

Thomas Birkhan, einer von zwei Geschäftsführern des "Pulverfass Cabaret", hatte die Einladung an die Stiftung ausgesprochen, nachdem er von dem Einbruch aus der Presse erfahren hatte. Er traf sich mit dem Moderator und Millionär Andreas Ellermann und lud ihn und seine neue Freundin Ilka sowie 25 weitere Stiftungsgäste zu sich ins Theater ein.

Pulverfass Cabaret und Ellermann engagieren sich gegen Armut

"Es ist uns immer eine Herzensangelegenheit, den Ärmsten der Gesellschaft zu helfen und uns gegen Armut zu engagieren", sagte Birkhan. Bereits Anfang September, als das Theater 50. Jubiläum gefeiert hatte, verteilte die "Pulverfass"-Crew im "Café mit Herz" an der Seewartenstraße auf St. Pauli eine XXL-Torte an Obdachlose und Bedürftige.

Die Stiftung des Entertainers kümmert sich um Menschen in Armut und vor allem in Altersarmut. Ein geplantes Oktoberfest musste wegen des Einbruchs, bei dem unter anderem die Entertainment-Anlage der Stiftung entwendet wurde, abgesagt werden. Die Einladung ins "Pulverfass Cabaret" war daher eine willkommene Abwechslung für die bedürftigen Menschen.

"Ich freue mich sehr, dass die Gäste unserer Stiftung im Pulverfass eingeladen wurden. Die Show 'Pulverlesque' von Eve Champagne kam hervorragend an", sagte Andreas Ellermann t-online. "Die Teilnehmer haben viel gelacht und wirklich Spaß gehabt. Danke Pulverfass für den herzlichen Empfang."

Verwendete Quellen
  • Reporter vor Ort
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website