t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalHamburg

Hamburg: Blitzeinschlag in Condor-Flieger beim Start – Piloten improvisieren


178 Passagiere an Bord
Blitzeinschlag beim Start: Piloten im Hamburger Flieger improvisieren

Von t-online, pb, nh

Aktualisiert am 16.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Blitze über einem Flugzeug in Hessen (aufgehelltes Symbolfoto): Experten halten Blitzeinschläge in Flugzeugen für ungefährlich.Vergrößern des BildesBlitze über einem Flugzeug in Hessen (aufgehelltes Symbolfoto): Experten halten Blitzeinschläge in Flugzeugen für ungefährlich. (Quelle: Westend61/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein kräftiger Einschlag – dann reagieren die Condor-Piloten eines Urlaubsflugs nach Antalya schnell. Was über den Trip bekannt ist.

Schockmoment für die Piloten und Passagiere einer Condor-Maschine, die sich am Sonntag vom Hamburger Flughafen ins türkische Antalya aufgemacht hatte: Ein Flieger mit 178 Passagieren wurde kurz nach seinem Start von einem Blitz getroffen. Das bestätigte eine Condor-Sprecherin auf Anfrage von t-online. Zuerst berichtete das Portal "Aviation Herald" über den Vorfall.

Kurz nach dem Einschlag hätten die Piloten den Aufstieg des Airbus A320 auf rund 8.000 Meter Höhe unterbrochen und seien in Richtung München abgedreht. Dort landete der Flieger dann nach rund 50 Minuten gegen 15 Uhr. Auf dem Portal "Flightradar24" lässt sich die Route des Fliegers nachvollziehen.

Doch ihre Träume von der Türkischen Ägäis mussten die Urlauber an Bord doch nicht ganz begraben. Laut dem "Aviation Herald" besorgte die Fluggesellschaft einen Ersatz-Airbus, der die Passagiere mit zwei Stunden Verspätung nach Antalya brachte.

Der vom Blitz getroffene Airbus blieb zunächst am Boden – er werde laut der Condor-Sprecherin derzeit in München technisch überprüft. "Nach ersten Erkenntnissen kann die Maschine voraussichtlich kurzfristig wieder im Flugbetrieb eingesetzt werden", erklärt sie schriftlich.

Blitzeinschläge in Flugzeugen: Wie gefährlich ist das?

Was für viele Passagiere bedrohlich klingt, ist laut Experten in der Luftfahrt alltäglich und kein Risiko: Laut dem VDE Blitzschutz und Blitzforschung, in dem sich Experten aus unterschiedlichen Fachgebieten zu Blitzeinschlägen austauschen, stellt ein Blitzeinschlag für ein fliegendes Flugzeug "keine nennenswerte Gefahr dar."

Zwar knalle es sehr laut, wenn ein Blitz in der Außenhaut des Fliegers einschlage, und manchmal gebe es am Lack auch ein kleines Brandloch: Die massive elektrische Blitzladung ziehe durch das Flugzeug wie bei einem Faraday'schen Käfig und verlasse es am anderen Ende wieder in der Luft.

Auch die Elektronik des Fliegers könne von dem Blitzeinschlag nicht beeinflusst werden, heißt es beim VDE. Denn in den Flugzeugen sind verschiedenste Schutzmaßnahmen gegen Überspannungen verbaut – und das gleich vierfach, um den Ausfall eines sicherheitsrelevanten Systems zu verhindern.

Verwendete Quellen
  • aviationherald.com: Condor A320 at Hamburg on Oct 15th 2023, lightning strike
  • flightradar24.com: Playback of flight DE154 / CFG154
  • vde: Wie wirken Blitze auf Flugzeuge?
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website