Antalya

"Einmischung in innere Angelegenheiten": TĂŒrkei warnt Berlin

Der deutsche Protest gegen die Verurteilung von Osman Kavala missfĂ€llt der tĂŒrkischen Regierung. Außenminister Cavusoglu beschwert sich...

Osman Kavala ist zu lebenslanger Haft verurteilt worden.

Die Invasion in der Ukraine hat zwar Folgen fĂŒr Russland. Doch die Truppen des Kremls bomben weiter. Deutschland hat fatale Fehler gemacht – es gibt nur einen Weg, Putin zu stoppen.

  • Martin Trotz
  • Adrian Roeger
Von Martin Trotz, Adrian Röger

Russland stellt bei den Angriffszielen in der Ukraine immer wieder die gleiche Behauptung auf. Doch Luftbilder zeigen das genaue Gegenteil von dem, was der Kreml sagt.

  • Axel KrĂŒger
Von Nora Schiemann, Axel KrĂŒger

Russland beschuldigt die Ukraine, Bio- und Chemiewaffen herzustellen. Der Einsatz derartiger Kampfmittel ist verboten. Nutzt der Kreml die Anschuldigungen lediglich als Vorwand?

Warnung vor BiogefÀhrdung (Symbolbild): Russland wirft der Ukraine vor, gemeinsam mit den USA an Biowaffen zu arbeiten.
  • Sonja Eichert
Von Sonja Eichert, Liesa Wölm

Das Treffen zwischen Russland und der Ukraine wurde zu einer Farce. Sergej Lawrow nutzt die BĂŒhne, um Putins LĂŒgen zu verbreiten. Der Krieg könnte nun noch schlimmer werden.

Wladimir Putin: Der PrÀsident gerÀt in Russland wegen des Angriffes auf die Ukraine zunehmend unter Druck.
  • Patrick Diekmann
Von Patrick Diekmann

Dmytro Kuleba bemĂŒht sich um Diplomatie: Noch diese Woche will er sich mit seinem russischen Kollegen Sergej Lawrow treffen. Er warnte vor "absurder Propaganda". Putin machte er zudem ein Angebot.

Dmytro Kuleba spricht im EuropĂ€ischen Parlament: Noch diese Woche will er in der TĂŒrkei mit Sergej Lawrow sprechen.

Nachdem die Infektionszahlen wieder angestiegen sind, gilt fĂŒr die TĂŒrkei aktuell eine Reisewarnung. Was bedeutet das fĂŒr Touristen und können Sie trotzdem dorthin reisen?

Strand von ÖlĂŒdeniz: Die TĂŒrkei zĂ€hlt zu den beliebtesten UrlaubslĂ€ndern der Deutschen.
  • Sandra Simonsen
Von Sandra Simonsen

Der Nikolaustag findet jĂ€hrlich am 6. Dezember statt. Doch wo hat dieser besondere Tag seinen Ursprung und wer war dieser Nikolaus, der um die kalte Jahreszeit großzĂŒgig Geschenke verteilt?

Mann als Bischof von Myra verkleidet: Der 6. Dezember gilt als Todestag des heiligen Nikolaus.
  • Silke Ahrens
Von Silke Ahrens

t-online - Nachrichten fĂŒr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlÀngerung FestnetzVertragsverlÀngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website