t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Lüneburg: "SaLü" führt Textilsauna ein – Diskussion im Netz


Bekleidet in die Sauna
Therme führt Textilsauna ein – Saunisten empören sich

Von t-online, hof

16.10.2023Lesedauer: 2 Min.
Mit Badehose oder Bikini in die Sauna: Eine Therme in Norddeutschland möchte die Textilsauna jetzt regelmäßig anbieten.Vergrößern des BildesMit Badehose oder Bikini in die Sauna: Eine Therme in Norddeutschland möchte die Textilsauna jetzt regelmäßig anbieten. (Quelle: Mit Badehose oder Bikini in die Sauna: Eine Therme in Norddeutschland möchte die Textilsauna jetzt regelmäßig anbieten. )
Auf WhatsApp teilen

Mit Badehose oder Bikini in die Sauna? Das bietet jetzt eine Therme in Norddeutschland an. In den sozialen Medien löst das Empörung aus.

Mit Badekleidung in der Sauna – das ist in vielen südeuropäischen Ländern seit jeher üblich. Die Gepflogenheit scheint sich jetzt aber auch in Deutschland zu verbreiten.

In der Salztherme Lüneburg, kurz "SaLü", können Besucher seit Kurzem alle zwei Wochen in Badehose, Bikini oder Badeanzug schwitzen. "Bei einer Umfrage ist herausgekommen, dass sich viele Lüneburgerinnen und Lüneburger Textilsauna wünschen", teilte das Bad auf seiner Website mit. Bis voraussichtlich Ende des Jahres soll die Testreihe laufen. Wird die Textilsauna gut angenommen, will das Bad das Angebot in dem Rhythmus beibehalten.

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Textilsauna löst Diskussion im Netz aus

Unter einem Facebook-Post der "Landeszeitung für die Lüneburger Heide", die zuerst über das neue Angebot berichtet hat, ist eine Diskussion entbrannt. Für den Großteil der Nutzer ist es Tradition, nackt in die Sauna zu gehen.

Ein Kommentator befürchtet gar den "Verfall der Nordischen Saunakultur" und findet: "Wer ein Problem mit Nacktheit hat, was das natürlichste der Welt ist, gehört auch nicht in eine Sauna!" Andere pflichten ihm bei: "Man muss es nicht immer allen recht machen. Sauna ist textilfrei. Wer sich nicht zeigen mag, kann sich auch mit einem Handtuch bedecken."

Schwimmbad widerlegt Hygiene-Bedenken

Einige Nutzer finden es zudem "äußerst unhygienisch" mit Bekleidung in die Sauna zu gehen. Das konnte die Therme aber direkt widerlegen. Es sei nicht erlaubt, mit seinen Badeklamotten direkt aus dem chlorhaltigen Schwimmbecken in die Sauna zu gehen. Die Kleidung müsse sauber sein, ideal seien Sauna-Kilts aus Naturfasern, da die Luft besser zirkulieren kann und der Stoff nicht so eng am Körper liegt. Zudem müssen Gäste ein Saunatuch dabei haben, das so groß ist, dass man es komplett unter den Körper und die Füße legen kann.

Die Idee zur Textilsauna im "SaLü" komme durch den regelmäßigen Austausch mit anderen Betreibern von Bädern aus ganz Deutschland, erklärte das Bad der "Landeszeitung". "Die Textilsauna wurde auch schon in anderen Städten ausprobiert und kommt dort sehr gut an", sagte eine Pressesprecherin der Zeitung. Eine Umfrage des Bades mit mehreren Hundert Teilnehmern zeigte zudem, dass die Hälfte der Befragten das Angebot sehr begrüßen und es gerne einmal testen würde.

Dirk Günther, Geschäftsführer des Schwimmbads, sagte der "Landeszeitung": "Im Großteil der Welt saunieren die Menschen mit Textilien. So wie wir es aus dem deutschsprachigen Raum und Teilen Skandinaviens kennen, textilfrei, ist es eher die Ausnahme. In den USA wäre es zum Beispiel undenkbar nackt in die Sauna zu gehen."

Verwendete Quellen
  • salue.info: "Textilsauna im SaLü"
  • landeszeitung.de: "Textilsauna in der Salztherme Lüneburg: Gutes Zusatzangebot oder nichts für echte Saunagänger?"
  • facebook.com: Landeszeitung für die Lüneburger Heide
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website