t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

EM 2024 | Albanien-Held Klaus Gjasula über HSV: "Gehört in erste Liga"


Klaus Gjasula
Albanien-Held: "HSV gehört in die erste Liga"

Von dpa, BvB

20.06.2024Lesedauer: 2 Min.
Klaus Gjasula feiert mit seiner Mannschaft aus Albanien im Volksparkstadion: Der Fußballer spielte eine Zeit lang beim HSV.Vergrößern des BildesKlaus Gjasula feiert mit seiner Mannschaft aus Albanien im Volksparkstadion: Der Fußballer spielte eine Zeit lang beim HSV. (Quelle: Sebastian Frej/imago-images-bilder)
Auf WhatsApp teilen

Albanien-Spieler Gjasula hat sich beim letzten EM-spiel einen Namen gemacht. Kurzzeitig spielte er auch für den HSV. Dazu findet er beschwichtigende Worte.

Klaus Gjasula war mit dem Volksparkstadion gut vertraut, als er am Mittwoch für Albanien das 2:2 schoss. Beim Besuch in Hamburg im Rahmen des EM-Spiels gegen Kroatien hat sich der albanische Nationalspieler Klaus Gjasula zum HSV überwiegend positiv geäußert – obwohl er es dort nicht immer leicht hatte.

Gjasula stand beim HSV bis 2021 unter Vertrag. Dann wechselte er zu seinem aktuellen Arbeitgeber, SV Darmstadt 98.

Albanien-Gjasula spielte früher für den HSV

Nach nur einer Saison und 16 Einsätzen verabschiedete sich Gjasula 2021 vom HSV. Auf Instagram schrieb er damals zum Abschied: "Es ist kein Geheimnis, dass nicht alles so gelaufen ist wie erhofft." Er wünschte dem Verein alles Gute.

An dieser Einstellung scheint sich bis heute nichts verändert zu haben: "Ich persönlich hatte keine schöne Zeit hier", sagte der Mittelfeldspieler nach dem EM-Spiel am Mittwoch, "trotzdem verachte ich den Verein nicht. Ist ein super Verein – und der gehört in die erste Liga".

Empfohlener externer Inhalt
Instagram
Instagram

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Instagram-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Instagram-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

HSV: "Der krasseste Verein"

"Der HSV ist mit Abstand der krasseste Verein, bei dem ich je gespielt habe", so Gjasula, "er ist nicht nur deutschlandweit bekannt, sondern weltweit bekannt." Er lobte das Stadion, die Stadt und die Fans.

Im EM-Spiel Albanien gegen Kroatien spielte Klaus Gjasula eine entscheidende Rolle. Zunächst schoss er für die albanische Nationalmannschaft ein Eigentor und sorgte in der Nachspielzeit für einen Ausgleich. Das Spiel ging mit einem 2:2 zu Ende.

Klaus Gjasula wurde 1989 in der albanischen Hauptstadt Tirana geboren. Kurz nach seiner Geburt zogen seine Eltern nach Deutschland, wo er in Freiburg im Breisgau aufwuchs. Er spielt im defensiven Mittelfeld.

Verwendete Quellen
  • instagram.com: Post von Klaus Gjasula vom 21. August 2021
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Eigene Recherche
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website