t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

Hamburg: Köhlbrandbrücke voll gesperrt – Umleitungen am Wochenende


Umleitung am Wochenende
Vollsperrung der Köhlbrandbrücke: Was Autofahrer wissen müssen

Von dpa, t-online, BvB

20.06.2024Lesedauer: 1 Min.
imago 66018778Vergrößern des BildesStau auf der Köhlbrandbrücke (Archivbild): Die Brücke wird am Wochenende erneut gesperrt. (Quelle: imago stock&people/imago)
Auf WhatsApp teilen

Die Köhlbrandbrücke wird am Wochenende voll gesperrt. Autos und LKW müssen einer Umleitung folgen.

Die Köhlbrandbrücke muss wieder gewartet werden. Am Wochenende müssen sich Autofahrer und LKW deswegen auf eine Vollsperrung der Köhlbrandbrücke einstellen.

Die Baustelle dauert von Freitag, 22 Uhr, bis Montag, 5 Uhr, an. Es wird eine Umleitung eingerichtet, wie die "Hamburg Port Authority" mitteilt.

Autos und LKW sollen der U30 und U40 folgen

Verkehrsteilnehmer, die in Richtung Westen unterwegs sind, sollen der Beschilderung U30 folgen. Autofahrer und LKW fahren dann über Roßdamm - Neuhöfer Damm - Rethedamm - Hohe-Schaar-Straße - Kattwykdamm - Moorburger Hauptdeich - Fürstenmoordamm - Georg-Heyken-Straße - Waltershofer Straße - Vollhöfener Weiden - Finkenwerder Ring bis hin zur Finkenwerder Straße.

Für Verkehrsteilnehmer in Richtung Osten ist die Umleitung "U40" wichtig. Sie führt über Finkenwerder Straße - Vollhöfener Weiden - Waltershofer Straße - Georg-Heyken-Straße - Fürstenmoordamm - Moorburger Hauptdeich - Kattywkdamm - Hohe-Schaar-Straße - Rethedamm - Neuhöfer Damm - Roßdamm.

Verkehrsteilnehmer, die zum Container Terminal Tollerort und zum Hafengebiet "Ross" unterwegs sind, sollen über der Köhlbrandbrücke über die Nippoldstraße ausweiten.

Köhlbrandbrücke: Neubau in Planung

Die Köhlbrandbrücke ist eine der wichtigsten Hafenbrücken in Deutschland. Doch sie ist marode. Die Hamburgische Bürgerschaft hat den Plänen des Senats zum Bau einer neuen Köhlbrandbrücke mit rot-grüner Mehrheit zugestimmt. CDU und AfD enthielten sich bei der Abstimmung am Mittwoch, die Linken stimmten dagegen. (Hier erfahren Sie mehr dazu.)

Verwendete Quellen
  • Pressemitteilung der "Hamburg Port Authority" vom 19. Juni 2024
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website