Sie sind hier: Home > Regional > Hamburg > Sport >

HSV: Adrian Fein verrät, worauf es jetzt ankommt

Sport-Dienstag im Blog  

HSV-Profi Adrian Fein – "haben alles in der Hand"

03.03.2020, 18:13 Uhr | t-online, ags

HSV: Adrian Fein verrät, worauf es jetzt ankommt . Adrian Fein: Der HSV-Profi kommentierte die Leistungsdelle des Vereins. (Quelle: imago images/Jan Huebner)

Adrian Fein: Der HSV-Profi kommentierte die Leistungsdelle des Vereins. (Quelle: Jan Huebner/imago images)

Neben HSV und St. Pauli gibt es in Hamburg auch viele kleinere Sportvereine. In unserem Live-Blog finden Sie alle wichtigen Infos zum Lokalsport in der Stadt.

18.12 Uhr: Das war es für heute.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. Schauen Sie doch gerne morgen wieder vorbei, wenn wir aktuelle Meldungen aus dem Hamburger Lokalsport für Sie haben.

18.02 Uhr: Sonnenuntergang am Millerntor

Zum Feierabend leuchtet die Sonne noch einmal über Hamburg. Was für ein grandioses Ende eines tollen Sporttages im Norden.

17.24 Uhr: Adrian Fein – "HSV hat alles selbst in der Hand"

HSV-Profi Adrian Fein erzählte vor einer Medienrunde, dass seine Mannschaft weiterhin zuversichtlich ist. "Wir denken an das nächste Spiel, denken positiv, wollen unbedingt gewinnen", mit diesen Worten wird Fein auf Twitter zitiert. "Wir haben noch alles selbst in der Hand und müssen uns als Einheit darauf besinnen, was wir können."

13.56 Uhr: Kickboxer Atti kämpft in Hamburg um EM-Titel

Kickboxer Coco Atti wird in Hamburg am 11. April im Rahmen einer Kampfsportgala um den EM-Titel des World Boxing Council im Thaiboxen (WBC Muaythai) kämpfen. "Es ist eine große Ehre, hier um die Europameisterschaft dieses renommierten Verbandes kämpfen zu dürfen", sagte der 22-jährige Atti, der seit seinem 14. Lebensjahr in Hamburg lebt und in Togo geboren wurde. Gegner in der Wandsbeker Sporthalle ist der dreimalige dänische Meister Nicolai Bartholin.

11.23 Uhr: HSV-Präsident und Ex-Profi Marcell Jansen von Formtief überrascht

Ex-Profi Marcell Jansen ist von der Pleite-Serie des Hamburger SV überrascht worden. "Ich hätte nicht erwartet, dass nach dem so guten Start ins neue Jahr nun plötzlich zwei solche Spiele kommen", sagte der derzeitige Präsident des HSV e.V. nach den Niederlagen gegen den FC St. Pauli (0:2) und bei Erzgebirge Aue (0:3) in einem Interview mit der "Mopo".  Den Aufstieg hat er jedoch noch nicht abgeschrieben: "Wir werden unser Ziel erreichen und unter die ersten Drei kommen". 

9.32 Uhr: Pause bei St. Pauli

Heute haben die Kiezkicher von St. Pauli einen trainingsfreien Tag. Morgen geht es dann aber weiter, dann beginnt die Vorbereitung auf das Auswärtsspiel am Sonntag gegen Sandhausen.

7.45 Uhr: HSV-Beachsoccer hat einen neuen Teammanager

Sundeep "Sunny" Singh hat das Amt des Teammanagers beim HSV-Beachsoccer übernommen. In der Funktion ist er bereits seit Beginn des Jahres im Einsatz. Singh ist bereits zeit zehn Jahren in dem Sport aktiv, wie der Verein auf Facebook schreibt. Mit dem GWS Beach Pirates aus Siebenbäumen gewann er bereits den dritten Platz des DFB Beachsoccer Cups und war bis 2016 Vorstandsmitglied die German Beachsoccer League.

7.12 Uhr: Moin, Hamburg!

Herzlich Willkommen in unserem Sport-Live-Blog aus der schönsten Stadt der Welt. Hier versorgen wir Sie auch heute wieder mit den aktuellen Nachrichten und besten Geschichten aus dem Lokalsport.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: