Nachrichten
Wir sind t-online

Mehr als 150 Journalistinnen und Journalisten berichten rund um die Uhr f├╝r Sie ├╝ber das Geschehen in Deutschland und der Welt.

Grote berichtet von Morddrohungen im "Pimmelgate"-Zwist

Von t-online, pb

Aktualisiert am 03.11.2021Lesedauer: 2 Min.
SPD-Politiker Andy Grote (Archivfoto): Der Hamburger Innensenator ist seit Monaten im Zentrum des "Pimmelgates".
SPD-Politiker Andy Grote (Archivfoto): Der Hamburger Innensenator ist seit Monaten im Zentrum des "Pimmelgates". (Quelle: Wehnert/Future Image/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextRKI: Inzidenz sinkt ÔÇô Anstieg bei BA.5-VarianteSymbolbild f├╝r einen TextRandale bei Eintracht-Feier in FrankfurtSymbolbild f├╝r einen TextEd Sheeran ist ├╝berraschend Vater gewordenSymbolbild f├╝r einen Text135 Millionen Euro f├╝r Mercedes Coup├ęSymbolbild f├╝r einen TextBund macht fast 140 Milliarden neue SchuldenSymbolbild f├╝r einen TextBundestag winkt LNG-Gesetz durchSymbolbild f├╝r einen TextFu├čballlegende tritt Fan auf SpielfeldSymbolbild f├╝r einen TextEx-Bundesligatrainer muss bangenSymbolbild f├╝r einen TextKomponist Vangelis ist totSymbolbild f├╝r einen Text400 Reisende in Hitze-ICE gefangenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserGNTM: Umstrittenes Model rausgeworfen

Seit Monaten steht Hamburgs Innensenator Grote wegen eines Streits um einen Tweet unter Beschuss. Nun hat er in einem Interview ├╝ber die Anfeindungen gesprochen, die er seitdem erhalte.

Der Hamburger Innensenator Andy Grote wird laut eigener Aussage nicht nur im Netz, sondern mittlerweile auch in seinem Privatleben angefeindet. Der SPD-Politiker steht seit Wochen im Zentrum des sogenannten "Pimmelgate"-Zwists. Ausl├Âser war ein im Mai an Grote gerichteter Tweet bei Twitter mit dem Wortlaut "Du bist so 1 Pimmel".

Zum auf Social Media viel debattierten "Pimmelgate" wurde die Angelegenheit, als die Staatsanwaltschaft nach einem Strafantrag Grotes wegen Beleidigung im September die Wohnung des mutma├člichen Urhebers des Tweets durchsuchen lie├č.

"Pimmelgate" in Hamburg: Politiker ├╝ber Hass auf Familie

Seit Monaten kommt es seitdem in der Hansestadt immer wieder zu Protesten gegen den Politiker: Auf Plakaten wird er verspottet, die linksautonome "Rote Flora" malte auf ihrem Geb├Ąude im Schanzenviertel einen gro├čformatigen Phallus-Schriftzug.

Nun sagte Grote der Wochenzeitung "Die Zeit": "Wenn meine Frau nach Hause kommt und feststellt, dass jemand seine Exkremente vor unserer Toreinfahrt hinterlassen hat, ist das schon grenz├╝berschreitend."

Aktion der "Roten Flora" in Hamburg: Auf einer Wand im Schanzenviertel kommentiert das linksautonome Zentrum den Twist um den Innensenator.
Aktion der "Roten Flora" in Hamburg: Auf einer Wand im Schanzenviertel kommentiert das linksautonome Zentrum den Zwist um den Innensenator. (Quelle: foto-leipzig.de/imago-images-bilder)
ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
K├Ânnte die Nato Erdo─čan einfach rauswerfen?
Recep Tayyip Erdo─čan: Der t├╝rkische Pr├Ąsident blockiert den Nato-Beitritt von Schweden und Finnland.


Dass nun auch seine Familie im "Pimmelgate" attackiert werde, setze ihm "nat├╝rlich schon zu". In dem Interview berichtet Grote auch von Morddrohungen, die er erhalten habe. "Gerade erst wurde mir per Tweet das gleiche Schicksal gew├╝nscht wie Walter L├╝bcke, dem ermordeten Kasseler Regierungspr├Ąsidenten."

Und weiter: "Den Tweet habe ich angezeigt." Weitere Strafantr├Ąge wolle er bei geringf├╝gigeren Aktionen jedoch nicht stellen. Zugleich r├Ąumte Grote ein, in der Causa auch Fehler gemacht zu haben. Der Politiker hatte im Fr├╝hjahr Feiernde im Hamburger Schanzenviertel scharf kritisiert, weil sie die Corona-Regeln ignorierten ÔÇô obwohl er selbst 2020 ein Bu├čgeld wegen Versto├čes gegen Corona-Auflagen zahlen musste.

Weitere Artikel

Hamburger Stadtpark
Gruppe vergewaltigt 15-J├Ąhrige ÔÇô nun zw├Âlf Verd├Ąchtige
Stadtpark in Hamburg bei Nacht (Archivfoto): Im September vergangenen Jahres wurde in dem Park eine 15-J├Ąhrige vergewaltigt.

Kein Vertrauen mehr in Nemi El-Hassan
WDR entscheidet sich endg├╝ltig gegen umstrittene Moderatorin
Nemi El-Hassan: Nach der Kritik am WDR hat der Sender nun reagiert.

Flug von Istanbul
Corona-Toter im Flieger nach Hamburg ÔÇô neue Details
Ein Airbus 320 der Fluggesellschaft Pegasus Airlines (Archivbild): Auf dem Flug von Istanbul nach Hamburg soll ein coronainfizierter Mann verstorben sein.


Der Politiker kommt zur Erkenntnis: "Wenn ich selbstkritisch zur├╝ckblicke w├╝rde ich sagen, dass mein Tweet vor dem Hintergrund des Fehlers, den ich selber gemacht habe, in der Wortwahl vielleicht ein bisschen zu dick aufgetragen war."

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
SPDTwitter

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website