t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHamburg

HSV und St. Pauli hoffen auf gute Lose von Felix Neureuther


Hamburg
HSV und St. Pauli hoffen auf gute Lose von Felix Neureuther

Von dpa
30.01.2022Lesedauer: 1 Min.
FußballVergrößern des BildesEin Fußball liegt auf dem Spielfeld. (Quelle: picture alliance/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Hamburger Fußball-Zweitligisten HSV und FC St. Pauli hoffen auf gute Lose für das Viertelfinale des DFB-Pokals. Die Gegner der beiden Vereine aus der Hansestadt werden am Sonntag (19.15 Uhr) in der ARD-Sportschau vom ehemaligen Skirennläufer Felix Neureuther gezogen. Spieltermine für die Runde der besten acht Clubs sind am 1. und 2. März. Im Lostopf befinden sich noch jeweils vier Erst- und Zweitligisten.

Der dreifache Pokalsieger HSV steht zum ersten Mal seit der Spielzeit 2018/19 wieder im Viertelfinale. Vor drei Jahren gab es ein 2:0 über den SC Paderborn. Danach scheiterte die Volkspark-Elf im Halbfinale mit 1:3 an RB Leipzig. Im Achtelfinale der aktuellen Spielzeit hatte sich das Team von Trainer Tim Walter 4:3 im Elfmeterschießen gegen den 1. FC Köln durchgesetzt.

St. Pauli hat nach dem 2:1 über Cupverteidiger Borussia Dortmund erstmals seit der Saison 2005/06 wieder die Runde der besten Acht erreicht. Dem 3:1 über Werder Bremen im Januar 2006 folgte ein 0:3 gegen den späteren Pokalsieger Bayern München. Gemeinsam standen die beiden Hamburger Teams zuletzt im November 1996 im Viertelfinale.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website