t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHamburg

Hamburger Reeperbahn: Taxi erfasst Frauen – Begleiter geht auf Polizisten los


Taxi erfasst Frauen – Begleiter geht auf Polizisten los

Von t-online, EP

08.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Ein Streifenwagen der Polizei fährt über die Reeperbahn (Archivbild): Die beiden Frauen sind bei dem Unfall verletzt worden.Vergrößern des BildesEin Streifenwagen der Polizei fährt über die Reeperbahn (Archivbild): Die beiden Frauen sind bei dem Unfall verletzt worden. (Quelle: opokupix/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Auf der Reeperbahn in Hamburg sind zwei junge Frauen bei einem Unfall verletzt worden. Ein Taxi hatte die beiden erfasst. Ihr Begleiter griff daraufhin zuerst den Fahrer und dann zwei Beamte der Polizei an.

Bei einem Unfall auf der Reeperbahn in Hamburg sind in der Nacht zu Sonntag zwei Frauen verletzt worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei sollen die beiden über eine rote Ampel gegangen sein. Ein Taxifahrer, für den die Ampel auf grün stand, erfasste die beiden dabei mit seinem Fahrzeug. Beide fielen auf die Straße. Sie mussten in eine Klinik eingeliefert werden. Zuerst berichtete die Mopo.

Als der Taxifahrer ausstieg, um sich ein Bild von der Lage zu machen und Erste Hilfe zu leisten, wurde er sofort von einem Begleiter der beiden Frauen angegriffen, wie ein Sprecher der Polizei berichtet. Auch die Beamten der Polizei, die zu dem Unfall gerufen wurden, attackierte der Mann. Um sich zu wehren, setzten sie Pfefferspray gegen den Angreifer ein.

Passanten wollen Taxifahrer helfen

Im Laufe der Auseinandersetzung sollen auch Unbeteiligte eingeschritten sein, um dem Taxifahrer zu helfen, dies konnte der Sprecher jedoch nicht bestätigen.

Die beiden Beamten wurden bei der Auseinandersetzung verletzt, einer konnte den Dienst nicht fortsetzen. Auch der Begleiter der Frauen erlitt leichte Verletzungen. Gegen ihn wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website