• Home
  • Regional
  • Hamburg
  • Hamburg: Auto rast in Parkhaus gegen Mauer – Sturz in die Tiefe verhindert


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen TextVor EM-Start: DFB bangt um Top-SpielerinSymbolbild für einen TextItalien ruft Dürre-Notstand ausSymbolbild für ein VideoTschetschenen veröffentlichen BotschaftSymbolbild für einen TextMelnyk bald nicht mehr Botschafter?Symbolbild für einen TextBarcelona mit Transfer-DoppelschlagSymbolbild für ein VideoUrlaubsflieger von Kampfjets abgefangenSymbolbild für einen TextAnja Reschke bekommt ARD-ShowSymbolbild für einen Text25 Grad warmer Fluss: Fische in GefahrSymbolbild für einen TextFürstin Charlène zeigt sich im KrankenhausSymbolbild für einen TextTV-Star Anna Heiser wollte sich trennenSymbolbild für einen TextFrau gefilmt und begrabscht: Opfer gesuchtSymbolbild für einen Watson TeaserÜberraschende Gäste auf Lindner-HochzeitSymbolbild für einen TextSo beugen Sie Geheimratsecken vor

Auto rast auf Parkhaus-Dach gegen Mauer

Von t-online, mkr

25.05.2022Lesedauer: 1 Min.
Einsatzkräfte untersuchen den Unfallort: Warum das Fahrzeug gegen die Parkhaus-Wand krachte, ist noch unklar.
Einsatzkräfte untersuchen den Unfallort: Warum das Fahrzeug gegen die Parkhaus-Wand krachte, ist noch unklar. (Quelle: Blaulicht-News.de)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Auf dem obersten Deck eines Parkhauses ist ein Mann mit seinem Wagen gegen die Parkhausmauer gekracht. Der Fahrer entging einem UnglĂĽck offenbar nur knapp.

Auf der obersten Etage eines Parkhauses am Schreyerring im Stadtteil Steilshoop ist am Montagabend ein Kleinwagen der Marke Nissan mit der Mauer des Parkhauses kollidiert, wie ein Sprecher der Polizei Hamburg t-online bestätigte.

Dabei wurde die Fassade stark beschädigt. Wie auf Fotos zu erkennen ist, ragt die Mauer derzeit nach außen. Bei einem stärkeren Aufprall hätte der Wagen laut eines Reporters vor Ort rund 15 Meter in die Tiefe stürzen können.

Hamburg: Fahrer kommt verletzt ins Krankenhaus

Laut Polizei müsse ein Sachverständiger nun prüfen, ob das beschädigte Segment noch tragfähig sei. Bis dahin werde dieser Bereich im Parkhaus abgesperrt.

Der Fahrer des Nissan wurde bei dem Aufprall verletzt und kam in ein Krankenhaus, so der Sprecher. Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Diese FlĂĽge fallen am Hamburger Flughafen aus
NissanPolizei

t-online - Nachrichten fĂĽr Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website