• Home
  • Regional
  • Hannover
  • ICE in Hannover: Vogel legt Zug lahm – Polizei evakuiert 600 Passagiere


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild für einen Text41 Tote bei Kirchenbrand in ÄgyptenSymbolbild für ein VideoBundeswehr bekämpft Waldbrand: VerletzteSymbolbild für einen TextRentner bekommt enormen FinderlohnSymbolbild für ein VideoHier kommen Gewitter und PlatzregenSymbolbild für einen TextDankbare Mareile Höppner im BadeanzugSymbolbild für einen TextQuelle der Alster trocknet ausSymbolbild für einen TextHertha suspendiert ProfiSymbolbild für ein VideoOrtskräfte leben in Angst um FamilienSymbolbild für einen Text"Beverly Hills, 90210"-Star ist totSymbolbild für ein VideoFlugzeug verfehlt Köpfe nur knappSymbolbild für einen TextCDU-Politiker bedroht – AnzeigeSymbolbild für einen Watson TeaserHelene Fischer erntet heftige Fan-KritikSymbolbild für einen TextJetzt testen: Was für ein Herrscher sind Sie?

Vogel legt ICE lahm – 600 Passagiere evakuiert

Von t-online, pb

29.06.2022Lesedauer: 2 Min.
Ein ICE 4 auf der Strecke Göttingen-Hannover.
Ein ICE 4 auf der Strecke Göttingen-Hannover. (Quelle: Holger Hollemann/dpa)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Chaos am Hauptbahnhof von Hannover: Ein Oberleitungsschaden legt einen ICE lahm. Die Bundespolizei evakuiert 600 Passagiere.

Am Mittwochnachmittag mussten am Hauptbahnhof von Hannover 600 Fahrgäste eines Intercity-Express aus dem Zug raus. Ein Oberleitungsschaden hatte an dem Bahnhof gleich drei Gleise lahmgelegt, wie zunächst die "Neue Presse" berichtet hatte. Zu dem Unfall kam es gegen 17.40 Uhr. Der Zug war da gerade von Berlin aus auf dem Weg nach Köln.

Ein Sprecher der Bundespolizei erklärte der Zeitung, dass ein am Bahnhof umherfliegender Vogel einen Stromüberschlag an der Oberleitung ausgelöst habe. Die 600 Passagiere des Schnellzugs durften erst nach einiger Wartezeit den Zug in Hannover verlassen, die Bundespolizei evakuierte den Zug.

Passagier spricht von "reinstem Chaos"

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir benötigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie können diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

Ein Fahrgast hatte der Zeitung teils chaotische Zustände geschildert: "Erst durften die Passagiere den Zug nicht verlassen. Der Zugführer informierte, dass bald der Strom ausgehen werde und dann auch die Toiletten nicht funktionieren würden." Das Ganze sei "das reinste Chaos" gewesen.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
"Wir haben einen fürchterlichen Krieg begonnen"
Ein russischer Soldat steht an einem Feld in der Ukraine (Archivbild): Ein ehemaliger Fallschirmjäger berichtet jetzt in einem Buch vom Ukraine-Krieg.


Dem Bericht zufolge kann der defekte Zug an diesem Mittwochabend nicht mehr repariert werden kann: Der Schaden an der Oberleitung soll beträchtlich sein. Die Deutsche Bahn war am Abend nicht mehr zu erreichen, bestätigte aber auf Twitter, dass es an dem Bahnhof zu Reparaturarbeiten an einer Oberleitung gibt.

Auch die Bundespolizei Nord, die für die Sicherheit am Hauptbahnhof von Hannover zuständig ist, war zunächst nicht zu erreichen. Ein größeres Verkehrschaos mit zahlreichen Verspätungen blieb aber aus, das legt ein Blick auf die Übersichtsseite der Verkehrsmeldungen der Deutschen Bahn nahe: In Niedersachsen lief der Fernverkehr am Abend ohne weitere Probleme.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
ICETwitter

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website