t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Hannover: Erhebliche Einschränkungen im Regiobus-Verkehr in der Region


Regiobus stoppt Fahrten in der Region Hannover

Von t-online, pas

24.02.2023Lesedauer: 1 Min.
Ein Regiobus in Hannovers City (Archivbild): Am Freitag kommt es am ganzen Tag zu erheblichen Einschränkungen.Vergrößern des BildesEin Regiobus in Hannovers City (Archivbild): Am Freitag kommt es am ganzen Tag zu erheblichen Einschränkungen. (Quelle: Schöning/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Am Freitag gibt es bei Regiobus in der Region Hannover erhebliche Einschränkungen im Busverkehr. Der Grund: Eine Betriebsversammlung.

Am Freitag werden aufgrund einer Betriebsversammlung bei Regiobus erhebliche Einschränkungen im gesamten Busverkehr des Unternehmens erwartet. Wie das Unternehmen mitteilte, können die morgendlichen Fahrten, insbesondere im Schüler- und Berufsverkehr, bis voraussichtlich etwa 8.30 Uhr noch durchgeführt werden. Danach und bis zum Betriebsschluss könne ein verlässlicher Fahrplan jedoch nicht mehr gewährleistet werden.

Um die Auswirkungen auf die Fahrgäste möglichst gering zu halten, rät Regiobus dazu, alternative Verkehrsmittel zu nutzen und kurz vor Fahrtantritt die entsprechende Verbindung und bestimmte Fahrten in der Fahrplanauskunft zu überprüfen.

Erst am Dienstag war der Nahverkehr wegen eines Tarifstreiks im öffentlichen Dienst in der Region Hannover zum Großteil zum Erliegen gekommen. Regiobus hatte sich allerdings nicht an dem Streik beteiligt.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website