t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHannover

Schüsse am Bahnhof Hannover: Drei Jugendliche mit Schreckschusswaffe festgenommen


Festnahmen in Hannover
Jugendliche schießen am Hauptbahnhof mit Schreckschusswaffe

Von dpa
Aktualisiert am 14.04.2023Lesedauer: 1 Min.
Der Hauptbahnhof Hannover (Archivbild): Hier fand der 38-Jährige die Geldbörse.Vergrößern des BildesDer Hauptbahnhof Hannover (Archivbild): Hier hantierten die Jugendlichen mit einer Waffe. (Quelle: localpic/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Die Polizei hat in Hannover drei Jugendliche festgenommen, die am Hauptbahnhof Schüsse aus einer Schreckschusspistole abgegeben haben.

Am Donnerstagabend hat eine Gruppe Jugendlicher am Hauptbahnhof Hannover Schüsse abgegeben. Die Polizei bestätigte, dass es sich bei der Waffe um eine Schreckschusspistole handelte und niemand verletzt wurde. Der Grund für den Vorfall ist noch unklar, doch die Polizei stuft das Verhalten der Teenager als "jugendlichen Leichtsinn" ein.

Nach der Flucht der Täter konnten jedoch drei Verdächtige im Alter von 15, 16 und 18 Jahren festgenommen werden. Die Ermittlungen laufen nun wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website