t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Niedersachsen: In diesen Regionen wurden 2023 bereits Wölfe gesichtet


In diesen Regionen wurden 2023 bereits Wölfe gesichtet

Von t-online, cch

Aktualisiert am 09.08.2023Lesedauer: 2 Min.
Ein Wolf läuft durch den Wald (Symbolbild): Hat das Raubtier ein Pferd angegriffen?Vergrößern des BildesEin Wolf läuft durch den Wald (Symbolbild): In Niedersachsen gibt es zahlreiche Wolfsterritorien. (Quelle: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Der Wolf ist längst in Deutschland zurück. Allein in Niedersachsen gibt es über 40 Territorien. Wo Wölfe dieses Jahr bereits gesichtet wurden, erfahren Sie hier.

In Niedersachsen werden immer häufiger Wölfe oder ihre Spuren gesichtet. Das geht aus Daten der Landesjägerschaft Niedersachsen (LJN) hervor. Während es im laufenden Wolfsjahr (01.05.2022 bis 30.04.2023) bereits über 5.800 Nachweise und Hinweise gab, waren es 2017/2018 insgesamt nur 2.780. Vor zehn Jahren (2012/2013) gab es sogar nur 385 Nachweise und Hinweise auf Wölfe in der Region.

Für rund 3.000 der Wolfshinweise 2022/2023 gibt es sichere Belege. Dort war also jeweils nachweislich ein Wolf zugegen. Fotos, DNA-Spuren etwa bei Nutztierrissen, Losungen oder Fährten bestätigten es. "Seit dem Monitoringjahr 2011/2012 gibt es in Niedersachsen wieder permanentes Wolfsvorkommen. Sich ausbreitende und anwachsende Populationen weisen ein exponentielles Wachstum auf", so die LJN.

Hier wurden 2023 bereits Wölfe und Wolfsspuren gesichtet

Im ersten Quartal 2023 hat es in Niedersachsen vor allem Nachweise aus den bekannten Wolfsterritorien gegeben. Die Karte zeigt, in welchen Regionen überall Wölfe gemeldet worden sind.

Die Landesjägerschaft Niedersachsen führt in Zusammenarbeit mit den ehrenamtlichen Wolfsberatern ein landesweites passives Monitoring durch: Wenn die Bevölkerung Wolfshinweise meldet, überprüft sie diese. Zudem werden Fotofallen in Gebieten mit vermutetem Vorkommen ausgewertet. Ein aktives Monitoring in Gebieten, in denen bekannt ist, dass dort Wölfe leben, ergänzt die Beobachtungen.

Der Eingang von Meldungen zu Wolfsvorkommen unterliegt typischerweise saisonalen Schwankungen, berichtet die Landesjägerschaft. Die meisten Meldungen werden im Frühjahr getätigt. Im Sommer gehen weniger Hinweise ein, bevor es im Winter wieder mehr werden. Zum großen Teil könne das dadurch erklärt werden, dass das Tier zu bestimmten Zeiten mehr, zu anderen weniger unterwegs sei. Sein Bewegungsmuster und Aktionsradius richtet sich nach der Jahreszeit (Paarungszeit, Welpenaufzucht etc.). Auch Vegetation und Erntezeit in der Landwirtschaft beeinflussen seine Sichtbarkeit.

So viele Wolfsrudel sind in Niedersachsen angesiedelt

"Zudem wurde beobachtet, dass in Gegenden, wo der Wolf inzwischen zum Alltag gehört, nicht mehr jede Wolfssichtung gemeldet wird – es werden eher nur noch die wichtigen Nachweise weitergeleitet", so die LJN. Vereinzelt komme es auch vor, dass Nachweise zurückgehalten werden – etwa aus Angst vor Wolfstourismus oder militanten Wolfsschützern.

Loading...
Symbolbild für eingebettete Inhalte

Embed

Aktuell haben sich laut LJN 46 Wolfsrudel, drei Wolfspaare und zwei Einzelwölfe in Niedersachsen fest angesiedelt. Die Rudel haben zum Beispiel in Barnstorf, Bleckede, Bergen, Burgdorf, Göhrde, Garlstorf, Garlstedt, Herzlake, Meppen, Munster, Rehden, Scheeßel, Uelzen, der Wedemark und Wietzendorf ihre Territorien. Die Wolfspaare leben in Buchholz, Stemmen und Winsen. Seit 2011/2012 ist die Anzahl an nachgewiesenen Territorien stetig um durchschnittlich rund 49 Prozent pro Jahr angestiegen.

Verwendete Quellen
  • Bericht der Landesjägerschaft Niedersachsen e.V. zum Wolfsmonitoring im ersten Quartal 2023
  • wolfsmonitoring.com: Wolfsnachweise in Niedersachsen
  • wolfsmonitoring.com: Wolfsterritorien in Niedersachsen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website