t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon

Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalHannover

Seelze: Mann sticht mit Messer auf 24-Jährigen ein


Mann sticht bei Streit auf 24-Jährigen ein

Von t-online, cch

21.06.2023Lesedauer: 1 Min.
Ein Mann hält ein Messer: Nach einem Angriff in Düsseldorf wurde ein Jugendlicher festgenommen.Vergrößern des BildesEin Mann hält ein Messer (Symbolbild): Ein 24-Jähriger ist am Dienstag mit einem Messer verletzt worden. (Quelle: emil umdorf/imago images)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilenAuf WhatsApp teilen

Mehrere Personen geraten in Seelze in Streit. Plötzlich zückt eine ein Messer und sticht zu.

Ein 24-jähriger Mann ist am Dienstagabend in Seelze (Region Hannover) bei einem Streit mit einem Messer verletzt worden. Nun ermittelt die Polizei gegen zwei Tatverdächtige und sucht Zeugen des Geschehens.

Nach bisherigen Erkenntnissen des Polizeikommissariats Seelze gerieten mehrere Personen gegen 18.30 Uhr in der Hannoverschen Straße in eine Auseinandersetzung. Im Verlauf zog eine Person ein Messer und verletzte den 24-Jährigen leicht am Arm.

Seelze: 24-Jähriger wurde von Gruppe verfolgt

Daraufhin rannte der Verletzte vor der Gruppe weg. Er flüchtete durch zwei Geschäfte, die Gruppe verfolgte ihn laut Polizeiangaben. Dem Mann gelang es, seinen Verfolgern zu entkommen und die Polizei zu alarmieren. Anschließend wurde er von Rettungskräften zur Wundversorgung in ein Krankenhaus gebracht.

Jetzt ermittelt die Polizei wegen gefährlicher Körperverletzung. Tatverdächtig sind demnach zwei 17 und 28 Jahre alte Männer aus Seelze.

Polizei sucht Zeugen

Wer die Auseinandersetzung beobachtet hat und Angaben zu den Personen machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Hinweise nimmt das Polizeikommissariat Seelze unter der Telefonnummer 05137/8270 entgegen.

In der Region Hannover kommt es immer häufiger zu Messerattacken. Im Jahr 2022 gab es 786 Fälle, wie aus der Kriminalstatistik hervorgeht. 2021 waren es noch 200 Fälle weniger. Auch im ersten Halbjahr 2023 hat es bereits viele solcher Angriffe gegeben. Zuletzt ist ein Mann auf seinem Heimweg von einem Schützenfest in Winsen mit einem Messer attackiert worden. Eine Gruppe griff ihn am vergangenen Wochenende an, ein Unbekannter stach ihm dabei mit einem Messer in die Hüfte.

Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizeidirektion Hannover vom 21. Juni 2023
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website