t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalHannover

Eurojackpot: Niedersachse räumt ab – aus dieser Region kommt er


Knapp am Höchstgewinn vorbei
Niedersachse räumt beim Eurojackpot ab

Von t-online, cch

Aktualisiert am 08.02.2024Lesedauer: 1 Min.
EurojackpotVergrößern des BildesTippscheine für den Eurojackpot (Symbolbild): Nur jeweils eine Eurozahl fehlte zwei Deutschen, um den Jackpot zu knacken. (Quelle: Thomas Banneyer/dpa/dpa)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Den Jackpot knackte bei der Ziehung des Eurojackpot am Dienstag niemand. Dennoch kann sich ein Niedersachse über viel Geld freuen.

Ein Niedersachse hat allen Grund zum Jubeln: Bei der Ziehung des Eurojackpot am Dienstag (6. Februar 2024) hat er oder sie in der zweiten Gewinnklasse 756.559 Euro gewonnen. Wie Lotto Niedersachsen mitteilte, hatte der Spielteilnehmer alle Gewinnzahlen richtig getippt sowie die Eurozahl 4. Lediglich die zweite Eurozahl fehlte ihm, um den Jackpot zu knacken. Die Wahrscheinlich dafür liegt bei etwa 1:7 Millionen.

Viel ist über den oder die Glückliche bisher nicht bekannt. Nur Folgendes: Der noch unbekannte Gewinner gab seinen Spielschein in einer Annahmestelle in der Region Hannover ab. Er nahm für eine Ausspielung am Eurojackpot teil.

Eurojackpot steigt auf 62 Millionen Euro an

Auch ein Spielteilnehmer aus Bayern tippte die Gewinnzahlen und eine Eurozahl richtig. Er erhält nun ebenfalls fast 757.000 Euro. Den Jackpot hingegen knackte bei dieser Auslosung niemand. Dieser wird am Freitag (9. Februar) deshalb bei etwa 62 Millionen Euro liegen.

Eurojackpot (Ziehung am 6. Februar 2024)

Gezogen wurden am Dienstag die Gewinnzahlen 16, 19, 20, 26 und 44 sowie die Eurozahlen 1 und 4 (Angaben ohne Gewähr). Die erste Gewinnklasse (5+2) blieb unbesetzt.

Insgesamt konnten sich im Jahr 2024 bereits 20 Spielteilnehmer aus Niedersachsen über einen Gewinn von mindestens 100.000 Euro bei den Lotterien von Lotto Niedersachsen freuen. Vier davon räumten einen Gewinn in Millionenhöhe ab. Zuletzt gelang dies am vergangenen Samstag bei Lotto6aus49 einer Person aus dem Landkreis Harburg. Sie kann nun 1,18 Millionen Euro ihr Eigen nennen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website