Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Sänger Heinz Rudolf Kunze regt sich über das Gendern auf

Hannover  

Sänger Heinz Rudolf Kunze regt sich über das Gendern auf

24.09.2021, 11:19 Uhr | dpa

Sänger Heinz Rudolf Kunze regt sich über das Gendern auf. Heinz Rudolf Kunze

Heinz Rudolf Kunze, Musiker, kommt zu einer Gala. Foto: Tobias Hase/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Sänger und Autor Heinz Rudolf Kunze (64) zeigt für das Gendern kein Verständnis. Er hoffe, "dass das eine Mode ist, die bald vergeht", sagte der Musiker der "Hannoverschen Allgemeinen Zeitung". Auf die Frage "Haben Sie Angst um die deutsche Sprache?" antwortete Kunze: "Dieser Irrsinn zerstört die Sprache." Auch bei seinen Konzerten kritisiert der 64-Jährige, der in der Nähe von Hannover lebt, immer wieder das Gendern. "Wenn ich "der Wähler" sage, meine ich damit Frauen UND Männer", sagte Kunze in dem Interview. "Ich beleidige damit niemanden, weil ich nicht vorhabe, jemanden zu beleidigen." Der Musiker landete mit "Dein ist mein ganzes Herz" 1985 einen Hit, er steht seit 40 Jahren auf der Bühne.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: