Sie sind hier: Home > Regional > Hannover >

Land ließ fast zehn Millionen Euro Bundesmittel verfallen

Hannover  

Land ließ fast zehn Millionen Euro Bundesmittel verfallen

14.10.2021, 11:48 Uhr | dpa

Land ließ fast zehn Millionen Euro Bundesmittel verfallen. Barbara Otte-Kinast (SPD)

Barbara Otte-Kinast (SPD), Landwirtschaftsministerin von Niedersachsen, spricht im niedersächsischen Landtag. Foto: Julian Stratenschulte/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Insgesamt rund zehn Millionen Euro Bundesmittel für den ländlichen Raum hat Niedersachsen in den vergangenen beiden Jahren verfallen lassen. 2019 waren es 0,13 Millionen Euro und 2020 rund 9,51 Millionen, wie Landwirtschaftsministerin Barbara Otte-Kinast (CDU) am Donnerstag im Landtag in Hannover mitteilte. Die hohe Summe im vergangenen Jahr führte sie auf die Corona-Pandemie zurück. So hätten Vorhaben unter anderem wegen fehlender Baustoffe nicht umgesetzt werden können.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: