Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextHistorisch niedrige Wahlbeteiligung in NRWSymbolbild f├╝r einen TextHier ziehen heftige Unwetter aufSymbolbild f├╝r einen TextDrei Tote bei Frontalcrash auf B27Symbolbild f├╝r einen TextKylie Jenner irritiert mit KleidSymbolbild f├╝r einen TextPolizei ermittelt nach HSV-Sieg in RostockSymbolbild f├╝r einen TextKourtney Kardashian hat geheiratetSymbolbild f├╝r einen TextNeun-Euro-Ticket k├Ânnte scheiternSymbolbild f├╝r einen Text"Polizeiruf 110": Sie war die verzweifelte MutterSymbolbild f├╝r einen TextThomas M├╝ller: Innige Fotos mit EhefrauSymbolbild f├╝r einen TextBayern-Boss poltert im Live-TVSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserTV-Koch packt ├╝ber kuriose Groupie-Begegnung aus

Sievers: Underdog-Rolle ist "perfekte Ausgangssituation"

Von dpa
18.01.2022Lesedauer: 1 Min.
J├Ârg Sievers
J├Ârg Sievers. (Quelle: picture alliance / Silas Stein/dpa/Archivbild/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Vor dem DFB-Pokal-Duell zwischen Hannover 96 und Bundesligist Borussia M├Ânchengladbach sieht der fr├╝here 96-Torwart und Pokalheld J├Ârg Sievers f├╝r seinen Ex-Club einen gro├čen Vorteil. "Die Position des Underdogs ist eigentlich die perfekte Ausgangssituation. Man hat nichts zu verlieren", sagte der 56-J├Ąhrige der Deutschen Presse-Agentur. "Das ist immer gut f├╝r den Kopf. Wenn man einfach rausgeht und wei├č: Ich kann jetzt mal mein Ding machen."

Der Zweitligist empf├Ąngt den Favoriten vom Niederrhein am Mittwoch (18.30 Uhr/Sky) im Achtelfinale des Pokalwettbewerbs. Die beiden letzten DFB-Pokal-Begegnungen zwischen 96 und Gladbach wurden 1992 und 1997 jeweils im Elferschie├čen entschieden und Sievers stand beide Male im Tor. 1992 holte das 96-Urgestein mit Hannover sogar den DFB-Pokal und hatte mit zwei gehaltenen Elfmetern im Endspiel gegen die Borussia den gr├Â├čten Anteil am Erfolg.

"Das Endspiel 92 war f├╝r uns ein riesiger Erfolg und ist bei mir noch sehr pr├Ąsent. Und das zeigt, dass man aus Pokalspielen durchaus etwas f├╝r sehr lange Zeit herausziehen kann", sagte Sievers.

Die Vereinsikone spielte f├╝r die Hannoveraner zwischen 1990 und 2004 in 493 Spielen in der Bundesliga, der Zweiten Liga und der Regionalliga. Nach seiner aktiven Zeit arbeitete der geb├╝rtige R├Âmstedter (Kreis Uelzen) als Torwarttrainer bei 96 und war bis September 2021 Co-Trainer beim franz├Âsischen Zweitligisten AS Nancy. Das Spiel selbst wird Sievers am Mittwochabend im Stadion als Co-Kommentator des 96-Fan-Radios verfolgen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Mann bei Messerattacke schwer verletzt
Borussia M├ÂnchengladbachDeutsche Presse-AgenturHannover 96

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website