Sie sind hier: Home > Regional > Kiel >

Tranziska: Jamaika-Erfahrungen nicht auf Bund übertragbar

Kiel  

Tranziska: Jamaika-Erfahrungen nicht auf Bund übertragbar

27.09.2021, 14:36 Uhr | dpa

Tranziska: Jamaika-Erfahrungen nicht auf Bund übertragbar. Grünen-Landeschefin Tranziska

Schleswig-Holsteins Grünen-Chefin Anna Tranziska spricht in Büdelsdorf. Foto: Markus Scholz/dpa/archivbild (Quelle: dpa)

Die Erfahrungen in der Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein sind nach Ansicht von Grünen-Landeschefin Anna Tranziska nicht auf den Bund übertragbar. "Die Konstellation mit vier Parteien (CDU, CSU, FDP und Grüne) in Berlin ist erheblich schwieriger", sagte Tranziska am Montag der Deutschen Presse-Agentur in Kiel. "Zumal die Union im Bund nicht die innere Kraft und Stärke hat, ein Jamaika-Bündnis zusammenzuführen." Im Norden regieren die Grünen seit 2017 gemeinsam mit CDU und FDP.

Mit Blick auf die Landtagswahl am 8. Mai in Schleswig-Holstein wollen die Nord-Grünen auch im Land den Klimaschutz an die oberste Position setzen. Für einen Blick auf Wunsch-Koalitionen nach der Wahl im Norden sei es aber noch zu früh, sagte Tranziska. "Der Bundestagswahlkampf hat gezeigt, wie schnell sich Stimmungen und Kräfteverhältnisse drehen können." Mit 18,3 Prozent schnitten die Grünen bei der Bundestagswahl in Schleswig-Holstein besser ab als im Bund (14,8 Prozent).

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
10-Tages-Vorhersage

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: