Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Opfer geschlagen und beraubt – Fotofahndung


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextDarum nimmt Aldi Neuerung zurückSymbolbild für einen TextNeues Karnevals-Lied sorgt für AufregungSymbolbild für einen TextVerfolgung: Polizeiauto überschlägt sich

Opfer geschlagen und beraubt – Fotofahndung

Von t-online, fe

02.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Vier von fünf Gesuchten: Die Polizei fahndet im Zusammenhang mit einem schweren Raub nach diesen Männern.
Vier von fünf Gesuchten: Die Polizei fahndet im Zusammenhang mit einem schweren Raub nach diesen Männern.
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Eine Gruppe von Männern soll im Oktober einen Touristen in der Altstadt ausgeraubt haben. Dabei schlugen sie auch auf das Opfer ein.

Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus der Videobeobachtung nach mehreren mutmaßlichen Räubern. Den fünf Männern wird vorgeworfen, in der Nacht auf den 9. Oktober, einen Sonntag, einen Köln-Touristen in der Altstadt überfallen zu haben.

Das 42-jährige Opfer soll gegen 3.30 Uhr in Nähe einer Gasstätte an der Salzgasse/Ecke auf dem Rothenberg unterwegs gewesen sein. Dort hätten die Gesuchten den Mann zunächst angesprochen, dann zu Boden gestoßen und auf ihn eingeschlagen. Anschließend soll die Gruppe dem Opfer das Handy und die Geldbörse geraubt haben. Mit der Beute seien sie in den Hauptbahnhof geflüchtet.

Ebenfalls gesucht: Auch dieser Mann soll an dem Raubüberfall beteiligt gewesen sein.
Ebenfalls gesucht: Auch dieser Mann soll an dem Raubüberfall beteiligt gewesen sein.

Die mutmaßlichen Täter sollen 25 bis 35 Jahre alt sein, schwarze Haare haben und von schlanker Statur sein.

Informationen von Zeugen zum Tatgeschehen, der Identität oder dem Aufenthaltsort der Gesuchten nimmt die Polizei Köln unter der Nummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Köln vom 02.12.2022
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Wie kann der FC jetzt noch glaubhaft argumentieren?
Von Marc Merten
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website