Menü Icont-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Kölner Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger: Wer kennt diesen Mann?


Schlagzeilen
Symbolbild für einen TextVerfolgung: Polizeiauto überschlägt sichSymbolbild für einen TextFrau von 25-Kilo-Schlange gebissenSymbolbild für einen Text"Milliardengrab" Oper: Waren Messungen ungenau?

Mutmaßlicher Vergewaltiger noch immer flüchtig

Von t-online, fe

Aktualisiert am 16.12.2022Lesedauer: 1 Min.
Der gesuchte Verdächtige: Dieser Mann steht in Verdacht, eine Jugendliche brutal geschlagen und vergewaltigt zu haben.
Der gesuchte Verdächtige: Dieser Mann steht in Verdacht, eine Jugendliche brutal geschlagen und vergewaltigt zu haben. (Quelle: Polizei Köln)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Polizei Köln sucht noch immer nach einem Mann, der im letzten Jahr eine Jugendliche in Köln-Höhenberg vergewaltigt haben soll.

Die Polizei Köln fahndet seit Anfang Dezember mit einem Foto nach einem Mann, der im Verdacht steht, ein Sexualdelikt begangen zu haben. Der Gesuchte wird verdächtigt, im November des letzten Jahres eine Jugendliche in Köln-Höhenberg vergewaltigt zu haben.

Laut Polizeiangaben ereignete sich die Tat in der Nacht vom 28. auf den 29. November 2021 in einer Wohnung in der Würzburger Straße. Bevor es zu der Vergewaltigung gekommen sei, habe der mutmaßliche Täter die aus Düsseldorf stammende Jugendliche gewürgt und ihr ins Gesicht geschlagen.

Fahndung bisher nicht erfolgreich

Obwohl die Polizei die Fotofahndung bereits am 6. Dezember startete, konnte der Gesuchte noch nicht ausfindig gemacht werden. Das bestätigte ein Sprecher der Polizei Köln auf Anfrage von t-online. Demnach sei die Fahndung noch immer aktuell, der Verdächtige sei weiterhin flüchtig.

Die Ermittler des Kriminalkommissariats 12 bitten Personen, die Angaben zur Identität und dem Aufenthaltsort des gesuchten Verdächtigen machen können, sich unter der Rufnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu melden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Verwendete Quellen
  • presseportal.de: Mitteilung der Polizei Köln vom 6. Dezember 2022
  • Telefonat mit einem Sprecher der Polizei Köln
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
FC-Keeper Schwäbe überragt beim Torlos-Remis gegen Leipzig
Von Marc Merten
Polizei

t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagramYouTubeSpotify

Das Unternehmen
Ströer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverlängerung FestnetzVertragsverlängerung MobilfunkHilfe & ServiceFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website