t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



HomeRegionalKöln

Letzte Generation: Klimaaktivisten blockieren Autobahnzubringer in Mülheim


Straße eine Stunde gesperrt
Klimaaktivisten blockieren Autobahnzubringer in Mülheim

Von t-online, snh

Aktualisiert am 13.03.2023Lesedauer: 1 Min.
Klimaaktivisten auf einer Autobahn (Symbolbild): In Köln haben Aktivisten der "Letzte Generation" einen Autobahnzubringer blockiert.Vergrößern des BildesKlimaaktivisten auf einer Autobahn (Symbolbild): In Köln haben Aktivisten der Gruppe "Letzte Generation" einen Autobahnzubringer blockiert. (Quelle: GEHRING)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Am Montagmorgen war der Mülheimer Zubringer kurzfristig gesperrt. Aktivisten der Gruppe "Letzte Generation" hatten sich auf der Straße festgeklebt.

Aktivisten der Gruppe "Letzte Generation" haben am frühen Morgen einen wichtigen Verkehrsknotenpunkt in Köln blockiert, wie die Polizei bestätigte. Um 7.55 Uhr besetzten insgesamt sechs Klimaaktivisten den Mülheimer Zubringer. Drei von ihnen klebten sich an der Straße fest. Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden.

Auf Plakaten, der Demonstranten war unter anderem zu lesen: "Artikel 20a GG = Leben schützen". Der Polizei gelang es, die festgeklebten Aktivisten schnell von der Straße zu lösen. Gegen 8.50 Uhr konnte die Sperrung aufgehoben werden.

Verwendete Quellen
  • Telefonat mit der Polizei Köln
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website