t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Mann wird von Zug erfasst – Hintergründe unklar


Bahnlinie war gesperrt
Mann wird in Köln von Zug erfasst – Hintergründe unklar

Von dpa
Aktualisiert am 07.04.2023Lesedauer: 1 Min.
BlaulichtVergrößern des BildesPolizei mit Blaulicht (Symbolbild): In Köln gab es einen tödlichen Unfall an einer Bahnstrecke. (Quelle: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild/dpa-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Tragischer Vorfall in Köln: Ein Mann wird von einem Zug überfahren. Die Hintergründe sind noch unklar. Die Bahnlinie 3 war für mehrere Stunden gesperrt.

Bei einem Bahnunfall in Köln-Bickendorf ist ein 47 Jahre alter Mann ums Leben gekommen.

Die Bahnlinie 3 war am Donnerstagabend in Fahrtrichtung Görlinger Zentrum unterwegs, als der Zug in Höhe Akazienweg aus bislang unbekannten Gründen mit dem Mann zusammenstieß, wie die Polizei in der Nacht zum Freitag mitteilte.

Weitere Details zur toten Person oder der Unfallursache konnte ein Polizeisprecher zunächst nicht nennen. Die Ermittlungen durch ein Verkehrsunfallaufnahme-Team der Kölner Polizei dauerten bis zum Freitagmorgen an.

Nach dem Unfall wurde die Bahnlinie 3 für rund drei Stunden gesperrt.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website