t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Leverkusen bei Köln: 30-Jähriger durch Stiche lebensgefährlich verletzt


Familiendrama eskaliert
30-Jähriger durch Stiche lebensgefährlich verletzt

Von dpa
19.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Polizei im Einsatz (Symbolbild): Die Polzei ermittelt gegen die Rollerdiebe.Vergrößern des BildesPolizei im Einsatz (Symbolbild): In Leverkusen wurde ein Mann lebensgefährlich verletzt. (Quelle: localpic/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ein Mann wird in Leverkusen durch Stiche verletzt. Zwei Verdächtige sind festgenommen. Sie sollen aus dem familiären Umfeld des Opfers kommen.

Ein 30 Jahre alter Mann ist am Sonntagabend in Leverkusen durch Messerstiche lebensgefährlich verletzt worden. Der 30-Jährige werde intensivmedizinisch versorgt.

Zwei tatverdächtige Männer im Alter von 39 und 55 Jahren seien in einem Krankenhaus festgenommen worden. Einer von ihnen habe sich dort ebenfalls mit einer Verletzung eingefunden. Beide stammten aus dem familiären Umfeld des 30-Jährigen. Sie stehen unter dem Verdacht, ihn am Sonntagabend gegen 19.00 Uhr bei einem Streit auf dem Gehweg vor einer Gaststätte angegriffen zu haben. Die Kripo ermittelt wegen eines versuchten Tötungsdelikts.

Verwendete Quellen
  • Nachrichtenagentur dpa
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website