t-online - Nachrichten für Deutschland
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
HomeRegionalKöln

Köln: Podolski eröffnet Dönerladen an legendärer Keupstraße


Konkurrenz für etablierte Läden?
Podolski eröffnet Döner-Filiale an legendärer Keupstraße

Von t-online, snh

Aktualisiert am 21.02.2024Lesedauer: 1 Min.
Fußballer Lukas Podolski bei der Eröffnung einer weiteren Filiale seiner Döner-Kette Mangal Döner (Archivbild): Ein neues Restaurant soll auf der Keupstraße entstehen.Vergrößern des BildesFußballer Lukas Podolski bei der Eröffnung einer weiteren Filiale seiner Döner-Kette Mangal Döner (Archivbild): Ein neues Restaurant soll auf der Keupstraße entstehen. (Quelle: Christoph Hardt/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Ex-Nationalspieler Lukas Podolski eröffnet in Köln eine weitere Filiale seines "Mangal-Döner-Restaurants". Der neue Standort in Mülheim ist jedoch brisant.

Die wohl bekannteste Adresse für einen guten und authentischen Döner ist in Köln die Keupstraße in Mülheim. Neben dem bekannten "Büyük Harran Doy Doy" reihen sich hier zahlreiche Dönerläden aneinander. Nun soll ausgerechnet hier demnächst eine neue Döner-Filiale eröffnen – und zwar unter prominenter Beteiligung des ehemaligen Fußballprofis Lukas Podolski, der unter anderem für den 1. FC Köln und die Nationalmannschaft kickte.

 
 
 
 
 
 
 

Der genaue Eröffnungstermin für Podolskis Mangal Döner steht zwar doch nicht fest. Doch auf der Website von Mangal und Lukas Podolski ist die Keupstraße unter den geplanten Neueröffnungen zu finden. Das Ladenlokal wird voraussichtlich in der Keupstraße 65 eröffnen. Aktuell weisen jedoch nur die Werbung an der Fassade und ein Hinweisschild mit der Aufschrift "Demnächst hier" auf die neue Döner-Filiale hin.

Warum Podolski ausgerechnet in "Klein Istanbul" – wie die Keupstraße im Volksmund auch genannt wird – den Dönerläden Konkurrenz machen will, ist unklar. Genauso wie die Frage, ob der Preis von Poldis Döner künftig weiter bei 7,90 Euro liegen wird. Denn die aktuelle Preisspanne für einen Döner liegt auf der Keupstraße derzeit zwischen fünf und sechs Euro, wie es in dem Bericht weiter heißt.

Gegenüber dem "Express" zeigen sich die Betreiber der Dönerläden jedoch zuversichtlich, ihre Preise nicht erhöhen zu müssen.

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...



TelekomCo2 Neutrale Website