t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such IconE-Mail IconMenü Icon



Menü Icon
t-online - Nachrichten für Deutschland
Such Icon
HomeRegionalKöln

Köln: KVB-Bahnen in Holweide mit Steinen beschmissen und beschädigt


Scheiben kaputt
Unbekannte schmeißen Steine auf KVB-Bahnen

Von t-online, fe

27.02.2024Lesedauer: 1 Min.
imago images 106416688Vergrößern des BildesEine KVB-Bahn der Linie 18 (Archivbild): Die Angriffe ereigneten sich in Köln-Holweide. (Quelle: Christoph Hardt via www.imago-images.de/imago-images-bilder)
Auf Facebook teilenAuf x.com teilenAuf Pinterest teilen
Auf WhatsApp teilen

Zwei Stadtbahnen der KVB werden von Steinen beschmissen, Fensterscheiben gehen zu Bruch. Nun sucht die Polizei nach Zeugen und Täter.

Am Montagabend wurden zwei Stadtbahnen der Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) mit Steinen beworfen. Dabei gingen Fensterscheiben zu Bruch, die Polizei sucht nach Zeugen der Angriffe, die sich gegen 20.50 Uhr im Stadtteil Holweide ereigneten.

Demnach machten Fahrgäste eine Fahrerin der Linie 18 (Richtung Thielenbruch) an der Haltestelle "Dellbrücker Hauptstraße" auf die kaputte Scheibe aufmerksam. Zwischen den Haltestellen "Neufelder Straße" und "Dellbrücker Mauspfad" hatten Unbekannte einen faustgroßen Stein durch eine Scheibe im hinteren Waggon geworfen.

Zweite Straßenbahn zu selben Zeit beschädigt

Etwa zur selben Zeit wurde auch eine Bahn, die in entgegengesetzte Richtung fuhr, mit einem Stein beschädigt. Dieser Angriff erfolgte in Höhe der Haltestelle "Maria-Himmelfahrt-Straße". Einen in der Bahn gefunden Stein stellten die Polizisten sicher.

Zeugen, die Angaben zur Tat oder möglichen Tatverdächtigen machen können, werden von den Beamten gebeten, sich zu melden. Das gilt insbesondere für die Fahrgäste, die die Fahrerin der Linie 18 auf die beschädigte Scheibe aufmerksam gemacht haben. Hinweise nehmen die Ermittler unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de entgegen.

Am Donnerstag, 29. Februar, und am Freitag, 1. März, fahren keine Stadtbahnen und Busse der KVB. Grund dafür ist ein Streik der Mitarbeiter. Mehr dazu lesen Sie hier.

Verwendete Quellen
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingAnzeigen

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

t-online - Nachrichten für Deutschland


TelekomCo2 Neutrale Website