Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

1. FC Köln: Lukas Podolski spricht über mögliche Rückkehr

Der Sport-Montag im Live-Blog  

Podolski spricht über mögliche Rückkehr zum 1. FC Köln

14.10.2019, 18:47 Uhr | t-online.de , tme

1. FC Köln: Lukas Podolski spricht über mögliche Rückkehr. Neuen (alten) Klub im Blick? Lukas Podolski im Trikot von Vissel Kobe. (Quelle: imago images)

Neuen (alten) Klub im Blick? Lukas Podolski im Trikot von Vissel Kobe. (Quelle: imago images)

Egal ob 1. FC Köln, Fortuna, Viktoria oder die vielen kleineren Kölner Sportvereine: Sport spielt in Köln eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie darum alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Region.

18.47 Uhr: Das war es für heute!

Wir verabschieden uns für heute und wünschen noch einen schönen Abend. Wir freuen uns, Sie morgen an dieser Stelle wieder mit aktuellen Lokalsport-Nachrichten aus Köln versorgen zu können.

17.21 Uhr: FC Köln-Spieler Ehizibue stellt Rekord auf

So schnell war bislang keiner. Kingsley Ehizibue hat beim Spiel gegen Schalke am 5. Oktober offenbar einen neuen Geschwindigkeitsrekord in der Bundesliga aufgestellt, wie der Verein auf Twitter mitteilt: unglaubliche 35,85 km/h!

15.43 Uhr: Hector, Risse und Schindler wieder beim FC-Training dabei

Die Spieler Jonas Hector, Marcel Risse und Kingsley Schindler sind nach Verletzungen wieder im Einsatz. Wie der 1. FC Köln auf Twitter mitteilte, ist das Trio beim heutigen Training dabei. Es gibt allerdings auch schlechte Nachrichten: Eine MRT-Untersuchung ergab, dass Lasse Sobiech eine Muskelverletzung hat. Ob er ausfallen wird beziehungsweise wie schlimm die Verletzung ist, wurde nicht bekanntgegeben.

14.04 Uhr: Viktoria Köln spielt gegen Viktoria Köln

Spiele sind gutes Training: Das dachten sich wohl auch die Verantwortlichen bei Viktoria Köln, die ein Testspiel für Dienstag ankündigten. Für die Jungs vom FC Viktoria 1904 e.V. geht es in dieser Partie nicht etwa gegen eine andere Mannschaft, sondern gegen sich selbst: die 2. Mannschaft von Viktoria. Wer sich gefreut hatte, die Partie sehen zu können, muss wieder zurückrudern, denn das Spiel findet laut Vereinsankündigung unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

ℹ️: Um im Rhythmus zu bleiben, bestreitet die Mannschaft von Cheftrainer Pavel Dotchev morgen, am Dienstag den 15....

Gepostet von FC Viktoria Köln 1904 e.V. am Montag, 14. Oktober 2019

11.17 Uhr: Rückkehr von Lukas Podolski zum 1. FC Köln?

Der Ex-Nationalspieler Lukas Podolski rechnet derzeit mit einem baldigen Abschied vom japanischen Fußball-Erstligisten Vissel Kobe und könnte sich weiterhin eine Rückkehr zum 1. FC Köln vorstellen. "Ich habe immer gesagt und bleibe dabei, dass es für mich eine Herzensangelegenheit wäre, noch einmal für den FC zu spielen", sagte der Weltmeister von 2014 im Interview mit der "Bild am Sonntag". Dazu "gehören aber immer zwei Seiten, die das wollen und es passt. Das war in der Vergangenheit leider anders." Was er noch gesagt hat, lesen Sie hier.

9.09 Uhr: Sieger des Köln-Marathon verpasst Olympia-Norm

Es ist ein Triumph und dennoch eine kleine Niederlage für den Sieger des Köln-Marathons, Hendrik Pfeiffer. Der 26-Jährige lief die 42,195 Kilometer in 2:14:19 Stunden und verpasste damit eine Qualifikation für die olympischen Spiele 2020 in Tokyo. Denn um daran teilzunehmen, muss man noch schneller sein.

Kleine Notiz am Rande: Die Kenianerin Brigid Kosgei hat am Samstag beim Marathon in Chicago sogar ein paar Sekunden kürzer gebraucht. Sie lief die Distanz in 2:14:04 Stunden. Mit dieser Zeit pulverisierte sie den alten Marathon-Rekord der Frauen.

8.51 Uhr: Kölner Frodeno gewinnt erneut Ironman auf Hawaii

Der gebürtige Kölner Jan Frodeno hat gestern zum dritten Mal den Ironman auf Hawaii gewonnen. Der 38-Jährige hat die schwarz-rot-goldene Siegesserie bei der Ironman-WM auf Hawaii fortgesetzt und sich mit seinem dritten Triumph zum deutschen Rekordsieger gekrönt. Frodeno bewältigte die 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren und 42,195 km Laufen in 7:51:13 Stunden – so schnell wie kein Mensch vor ihm. Zuvor hatte er 2015 und 2016 gewonnen. Die ganze Meldung lesen Sie hier.

8.24 Uhr: Guten Morgen und herzlich willkommen zurück in unserem Sport-Live-Blog!

Hallo und herzlich willkommen! Wir halten Sie an dieser Stelle wieder zum Sportgeschehen in und um Köln auf dem Laufenden. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, lassen Sie uns einfach einen Kommentar unter dem Artikel da.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal