Sie sind hier: Home > Regional > Köln >

1. FC Köln: Markus Gisdol angetan von Anthony Modeste

Der Sport-Donnerstag im Live-Blog  

Markus Gisdol angetan von Anthony Modeste

21.11.2019, 18:41 Uhr | t-online.de , tme

1. FC Köln: Markus Gisdol angetan von Anthony Modeste. Markus Gisdol beim Training des 1. FC Köln: Er muss sich nun beweisen. (Quelle: imago images/Nordphoto)

Markus Gisdol beim Training des 1. FC Köln: Er muss sich nun beweisen. (Quelle: Nordphoto/imago images)

Egal ob 1. FC Köln, Fortuna, Viktoria oder die vielen kleineren Kölner Sportvereine: Sport spielt in Köln eine riesige Rolle – auch abseits des Fußballs. In unserem Live-Blog finden Sie darum alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Region.

18.41 Uhr: Das war's für heute.

Wir verabschieden uns für heute und freuen uns auf morgen. Bis dahin und einen schönen Abend!

17.34 Uhr: Kölner Haie verpflichten neuen Spieler

Neuzugang bei den Kölner Haien! Colin Smith vom ERC Ingolstadt ist von den Kölner verpflichtet worden. Das teilte der Verein am Donnerstag auf Twitter mit. Der Deutsch-Kanadier bekommt einen Vertrag bis Saisonende.

17 Uhr: Kölner Haie geben Autogrammstunde

Am 30. November können Fans der Kölner Haie den gesamten Profi-Kader bei einer Autogrammstunde treffen. Los geht es um 14.30 Uhr im HIT in Braunsfeld in der Scheidtweiler Str. 83-87. Ende ist um 15.30 Uhr.

16.38 Uhr: Horst Heldt äußert sich positiv über mögliche Podolski-Rückkehr

Manager Horst Heldt hat sich positiv über eine mögliche Rückkehr von Klub-Ikone Lukas Podolski zum Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln geäußert. "Ich glaube, es ist immer wichtig, verdiente Spieler an den Verein zu binden und einzubauen. Er hat Herausragendes für den FC geleistet", sagte der 49-Jährige er.

14.59 Uhr: Gisdol vor Spiel gegen RB Leipzig angetan von Modeste

Der neue Trainer Markus Gisdol vom 1. FC Köln geht trotz der jüngsten sportlichen Talfahrt optimistisch in sein Premierenspiel am Samstag bei RB Leipzig. "Ich glaube, dass wir auch dort eine Chance haben." Angetan war der Coach von Torjäger Anthony Modeste, den er noch aus gemeinsamen Hoffenheimer Zeiten kennt, im Training. "Es hat mich gefreut, wie er sich präsentiert hat. So wollen wir ihn sehen", betonte Gisdol: "Es gibt gar nichts, was zwischen uns steht."

13.11 Uhr: Anthony Modeste gibt Urlaubstipps für die Côte d'Azur

Wie der FC-Kicker verriet, hält er sich gerne in der französischen Mittelmeerküste auf. Dort empfiehlt er zu zum Beispiel einen Sightseeing-Trip in der malerischen Altstadt von Nizza. Auch den Strand Larvotto in Monte-Carlo findet er gut. Das er sich in der Region auskennt, ist nicht verwunderlich. Er ist Cannes geboren.

Reisen wie die Profis: Anthony Modeste

Im Urlaub isst Anthony Modeste am liebsten im Modes'tea. Der #effzeh-Stürmer verrät im neuen Format mit FC-Partner DERTOUR, wie sein perfekter Urlaub aussieht. 🇫🇷 Hier gibt es weitere Reise-Tipps von Tony: http://1fc.koeln/XbBz50xgLZP

Gepostet von 1. FC Köln am Freitag, 1. November 2019

11.46 Uhr: Kommt Kyriakos Papadopoulos zum 1. FC Köln?

Die Gerüchteküche ist heftig am Brodeln. Nachdem Heldt bei der Pressekonferenz zu seiner Vorstellung angedeutet hatte, dass es eventuell "Spielraum" für Investitionen gebe, wird nun spekuliert ob Gisdol-Liebling Papadopoulos vom HSV zum 1. FC Köln wechselt. Denn der Grieche war bereits unter Gisdol, als dieser noch in Hamburg Trainer war, ein wichtiger Spieler. Nun hat er laut "Express" einen schweren Stand in Hamburg. Deswegen könnte ein Wechsel nach Köln Papadopoulos gelegen kommen.

10.10 Uhr: Vincent Koziello erneut verletzt – Steht Wechsel bevor?

Sorge um Vincent Koziello. Der Franzose verletzte sich (t-online.de berichtete) beim Training des 1. FC Köln am Mittwoch. Das ist ein herber Rückschlag für den Mittelfeldspieler, der in dieser Saison bereits mehrfach verletzt war und beim FC einfach keinen Fuß fassen kann. Deswegen kommen nun Gerüchte auf, dass der 24-jährige Franzose den Verein verlassen könnte. Denn seine Berater hätten bereits "vorgesprochen", wie der "Geissblog" berichtet.

9.15 Uhr: Guten Morgen, Köln!

Hallo, Köln! Auch heute berichten wir wieder über alles, was im Lokalsport in Köln wichtig ist. Wenn Sie Anregungen oder Kritik für uns haben, können Sie uns gerne einen Kommentar unter dem Artikel schreiben.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur sid
  • Nachrichtenagentur dpa

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Live-Diskussion öffnen (0 Kommentare, 0 Reaktionen)

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal