• Home
  • Regional
  • K├Âln
  • Sport
  • Coronavirus: So will sich der 1. FC K├Âln die Zukunft sichern


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen TextInflationsrate sinktSymbolbild f├╝r einen TextEx-FDP-Chef Martin Bangemann ist totSymbolbild f├╝r einen TextDrosten zeigt "Querdenker" anSymbolbild f├╝r ein VideoHochwasser und Erdrutsche in ├ľsterreichSymbolbild f├╝r einen TextGesundheitskarte kommt aufs HandySymbolbild f├╝r einen TextWellbrock holt n├Ąchste WM-MedailleSymbolbild f├╝r einen TextDirndl bei G7-Gipfel? S├Âder sauerSymbolbild f├╝r einen TextNeue ARD-Partnerin f├╝r SchweinsteigerSymbolbild f├╝r einen TextFKK-Gaffer blockieren Retter ÔÇô Mann totSymbolbild f├╝r einen TextStummer Schlaganfall: So t├╝ckisch ist erSymbolbild f├╝r einen TextKapituliert Sylt jetzt vor den Punks?Symbolbild f├╝r einen Watson TeaserGuardiolas Plan mit Ex-Bundesliga-StarSymbolbild f├╝r einen TextSchlechtes H├Âren erh├Âht das Demenzrisiko

1. FC K├Âln hofft auf TV-Gelder, um Zukunft zu sichern

Von t-online
Aktualisiert am 17.03.2020Lesedauer: 3 Min.
1.FC K├Âln-Training: Wann die Mannschaft das n├Ąchste Mal wieder ran muss, ist noch v├Âllig unklar.
1.FC K├Âln-Training: Wann die Mannschaft das n├Ąchste Mal wieder ran muss, ist noch v├Âllig unklar. (Quelle: Herbert Bucco/imago-images-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Egal ob 1. FC K├Âln, Fortuna, Viktoria oder die vielen kleineren K├Âlner Sportvereine: Sport spielt in K├Âln eine riesige Rolle ÔÇô auch abseits des Fu├čballs. In unserem Live-Blog finden Sie darum alle wichtigen Informationen rund um das Thema Sport in der Regio

Das Wichtigste im ├ťberblick


18.01 Uhr: Auf Wiedersehen!

Wir verabschieden uns f├╝r heute und w├╝nschen Ihnen einen sch├Ânen Abend.

17.24 Uhr: K├Âlner Haie schmei├čen sieben Profis raus

Die K├Âlner Haie haben nach der entt├Ąuschenden Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) einen Umbruch eingeleitet und sich von gleich sieben Spielern getrennt. Neben dem schwedischen Torh├╝ter Gustaf Wesslau, dessen Abschied schon l├Ąnger feststand, gehen Taylor Aronson, Jakub Kindl, Colby Genoway, Colin Smith, Jason Bast (wohl Adler Mannheim) und Justin Fontaine.

Wesslau habe "auf und neben dem Eis beachtliche Spuren beim KEC hinterlassen", hie├č es in einer Haie-Mitteilung. Der 35-J├Ąhrige, 2015 aus seiner Heimat von HV71 J├Ânk├Âping nach K├Âln gewechselt, war 2016/17 zum DEL-Torwart des Jahres gek├╝rt worden.

Mit US-St├╝rmer Ben Hanowski ist der Klub noch in Gespr├Ąchen ├╝ber eine m├Âgliche Vertragsverl├Ąngerung. Als Neuzug├Ąnge bei den Haien stehen Medienberichten zufolge bereits Maury Edwards (ERC Ingolstadt) und Drew LeBlanc (Augsburger Panther) fest.

ANZEIGEN
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Meistgelesen
Es schlug ein wie eine Bombe
Erdo─čan und seine Frau Emine kommen in Madrid an: F├╝r seine Zustimmung zum Nato-Beitritt Finnlands und Schwedens kassiert der t├╝rkische Pr├Ąsident viele Zugest├Ąndnisse.


16.04 Uhr: Horst Heldt poltert gegen Markus S├Âder

Horst Heldt hat die Forderung des bayerischen Ministerpr├Ąsidenten Markus S├Âder, dass Fu├čball-Million├Ąre den G├╝rtel enger schallen sollen, entschieden zur├╝ckgewiesen. "Ich glaube, es w├Ąre absolut sinnhaft, dass man sich mit populistischen Schei├čausdr├╝cken erst mal zur├╝ckh├Ąlt", polterte der Sport-Gesch├Ąftsf├╝hrer des 1. FC K├Âln: "Ich wei├č, dass Fu├čballprofis ein soziales Gewissen haben. Ich finde es unversch├Ąmt und anma├čend, das ├Âffentlich infrage zu stellen." Markus S├Âder hatte der "Bild"-Zeitung gesagt: "Ich f├Ąnde es zum Beispiel in Ordnung, wenn Spieler, die ganz gro├če Geh├Ąlter bekommen, zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebes ihrem Arbeitgeber gegen├╝ber ein bisschen zur├╝ckhaltender w├Ąren mit dem Geld", sagte S├Âder der Bild-Zeitung."

15 Uhr: Horst Heldt ├Ąu├čert sich zur Trainingspause

Der 1. FC K├Âln hat beschlossen wegen der Coronavirus-Pandemie den Trainingsbetrieb vorerst ruhen zu lassen. Nun ├Ąu├čert sich FC-Gesch├Ąftsf├╝hrer Horst Heldt zu dem Schritt. "Fu├čball ist nicht anders als andere Bereiche", sagte Heldt. "Es ist eine au├čerordentliche Situation. Der Trainingsbetrieb ist eingestellt, in den kommenden zehn Tagen wird individuell trainiert. Da sehen wir uns auch gesellschaftlich in der Verantwortung. Wir bleiben mit den Spielern im Austausch."

Der FC spiele derzeit alle Szenarien durch, hoffe aber auf den "Plan A" einer schnellstm├Âglichen Wiederaufnahme des Ligabetriebs. "Wir wollen spielen", sagte er, "es geht nicht um die sogenannten Fu├čball-Million├Ąre. Es geht um mehr als 50.000 Arbeitspl├Ątze. Die Menschen, die durch den Fu├čball leben, deren Existenz davon abh├Ąngt. Da sehen wir uns in der Verantwortung, dass viele Menschen noch in der Lage sind, ihr Leben zu finanzieren."

14.08 Uhr: K├Âlner Haie zeigen Spieler f├╝r n├Ąchste Saison

Wer bei den K├Âlner Haien f├╝r die n├Ąchste Saison spielen wird, das hat der Eishockey-Club am Dienstag bekannt gegeben. Einige Spieler wurden verl├Ąngert, andere hingegen m├╝ssen den Verein auch verlassen. Eine Liste hat der Verein auf seiner Website zusammengestellt.

Empfohlener externer Inhalt
Twitter

Wir ben├Âtigen Ihre Einwilligung, um den von unserer Redaktion eingebundenen Twitter-Inhalt anzuzeigen. Sie k├Ânnen diesen (und damit auch alle weiteren Twitter-Inhalte auf t-online.de) mit einem Klick anzeigen lassen und auch wieder deaktivieren.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit k├Ânnen personenbezogene Daten an Drittplattformen ├╝bermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzhinweisen.

11.22 Uhr: FC-Talent Akalp verl├Ąngert beim 1. FC K├Âln

Der 1. FC K├Âln hat den Vertrag mit Erkan Akalp verl├Ąngert. Der 19-J├Ąhrige spielt in der A-Junioren-Bundesliga West und ist dort aktuell Tabellenf├╝hrer. F├╝r die kommende Saison ist der f├╝r die U21 eingeplant, teilte der Verein mit.

10.30 Uhr: K├Âln l├Ąsst Trainingsbetrieb vorerst ruhen

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie verzichtet der 1. FC K├Âln vorerst auf einen regul├Ąren Trainingsbetrieb. Wie der FC am Dienstag mitteilte, werden die Profis vorerst kein gemeinsames Mannschaftstraining absolvieren. Stattdessen sollen sich die Spieler bei einem individuellen Trainingsprogramm in den n├Ąchsten zehn Tagen fit halten. Das n├Ąchste gemeinsame Training am Gei├čbockheim ist f├╝r den 27. M├Ąrz vorgesehen.

8.17 Uhr: FC hofft auf TV-Gelder, um Zukunft zu sichern

Der 1. FC K├Âln hofft derzeit auf 20 Millionen Euro, unter anderem aus Fernsehgeldern der Saison 2019/20. Nach den bestehenden Vertr├Ągen erhalten die Klubs ihr vierte und damit letzte Aussch├╝ttung im Mai. F├╝r den FC sei das wichtig, um die Zukunft des Vereins sichern zu k├Ânnen, erkl├Ąrt Finanzchef Alexander Wehrle. Die DFL habe das aber auf dem Schirm, hei├čt es.

7.08 Uhr: 1. FC K├Âln gegen Fortuna D├╝sseldorf entf├Ąllt auf unbestimmte Zeit

Nach der Entscheidung der Deutschen Fu├čball Liga (DFL) wird die Bundesliga und 2. Liga bis zum 2. April ausgesetzt. Damit entf├Ąllt auch das Spiel des 1. FC K├Âln gegen Fortuna D├╝sseldorf am 21. M├Ąrz. Wann genau der f├╝r den FC so wichtige Spielbetrieb wieder aufgenommen wird, entscheidet sich fr├╝hestens Ende des Monats.

7 Uhr: Hallo, K├Âln!

Guten Morgen, K├Âln! Wir hoffen, Sie hatten ein sch├Ânes Wochenende. Auch heute berichten wir an dieser Stelle wieder ├╝ber die neuesten Nachrichten rund um dem Lokalsport in K├Âln. Sch├Ân, dass Sie wieder dabei sind!

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Neueste Artikel
Von Sonja Eich
1. FC K├ÂlnCoronavirusHorst HeldtMarkus S├Âder

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website